1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy: Verspätungen bei Android 4.3 Jelly Bean für Galaxy S3 und Note 2

Samsung Galaxy S3-Besitzer müssen wohl etwas länger auf Android 4.3 wartenBildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Update-Verzögerung: Samsung Galaxy S3-Besitzer müssen wohl etwas länger auf Android 3.3 warten

Auf dem großen Samsung IFA Unpacked Event hat es der südkoreanischen Hersteller sehr optimistisch angekündigt: Für die Modelle Galaxy S3, Galaxy S4 und Galaxy Note 2 soll das Betriebssystem-Update Android 4.3 Jelly Bean zum Download und damit zur Installation bereit stehen. Auf einer französischsprachigen Seite ist jetzt allerdings von einer Terminkorrektur die Rede, die das Update für das Galaxy S3 und Galaxy Note 2 erst im November vorsieht. Möglicherweise verschiebt sich das Ganze sogar in den Dezember.

Das Galaxy S4 soll von dieser Verzögerung ausgenommen bleiben, hier plant Samsung nach wie vor mit einem Update auf Android 4.3 Jelly Bean im Oktober. Und da sich Deutschland oft an den Update-Terminen der europäischen Nachbarn orientiert, dürften die genannten Verschiebungen auch auf die hiesigen Android-Upgrade-Pläne anwendbar sein. Zu den Verbesserungen, auf die sich alle Samsung-Anwender freuen dürfen, zählen eine verbesserte Mehrbenutzer-Verwaltung und die Unterstützung der Grafikschnittstelle OpenGL ES 3.0, womit 3D-Bilder schneller dargestellt werden können und diese besser aussehen.

Quelle: http://smartphones.sfr.fr

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.