1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Tablet-Display hat eine RGB-Matrix

Das Samsung Galaxy TabPro 8.4 auf der CES 2014Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Ohne PenTile: Samsung setzt beim Display des Galaxy Tab Pro 8.4 auf eine RGB-Matrix.

Für seine Top-Modelle setzt Samsung bei der Anordnung der einzelnen Pixel für gewöhnlich auf eine PenTile-Matrix. Diese Technologie benötigt weniger Subpixel für hohe Auflösungen im Vergleich zu anderen Technologien. Dennoch setzt Samsung bei dem kleinsten Vertreter der neuen Tablets der Pro-Serie- dem Galaxy Tab Pro 8.4 – auf eine RGB-Matrix. Der Unterschied ist allerdings bestenfalls unter einem entsprechenden Mikroskop sichtbar, ansonsten ist kein wirklicher Unterschied in der Darstellungsqualität zu erkennen. Zumindest nicht mehr bei derart hohen Auflösungen von 2.560 x 1.600 Pixel.

Warum Samsung sich für eine RGB-Matrix entschieden hat, kann derzeit nur spekuliert werden. Eine mögliche Erklärung wäre, dass ein Display mit PenTile-Matrix in dieser Größe schlicht weg zu teuer war und wirtschaftliche Entscheidungen insofern eine Rolle spielten. Auch wenn die einzelnen Pixel in einer RGB-Matrix angeordnet sind, ist das WQHD-Display des Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 Tablet mit über 360 Pixel pro Zoll das schärfste Display der Tablet-Klasse.

Quelle: PhoneArena

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.