1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy Tab A Tablet mit Android Lollipop ab sofort im Test

Samsung Galaxy Tab A LTE mit 16 GBBildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (1)
Das Tablet für Sparfüchse: Für Samsung-Verhältnisse ein recht günstiger Einstieg in die Welt der Android Tablets.

Bereits für 325 Euro bekommen Samsung-Fans das ab sofort erhältliche Galaxy Tab A Tablet mit 16 GB Speicher und LTE-Verbindung. Wer auf ein Mobilfunkmodul verzichten kann, zahlt sogar nur 269 Euro für die WLAN-Variante. Ein vergleichsweise guter Preis für ein 9,7 Zoll Tablet mit HD-Display (1.024 x 768 Pixel) im 4:3 Format und einem 4-Kern-Chip in Form des Qualcomm Snapdragon 410. Das 1,2 GHz SoC verfügt des weiteren über die integrierte Adreno 306 Grafikeinheit und kommt mit 1,5 GB Arbeitsspeicher aus.

Das reicht dem Android Lollipop Betriebssystem aus, um wenigstens ein bisschen an Multitasking zu denken. Ebenso für den normalen Surf-Alltag und für die Wiedergabe von FullHD-Videos in 1.080p ist genug Leistung vorhanden. Nur Gaming-Fans werden den verbauten Chip irgendwann als Flaschenhals anerkennen müssen. Weiterhin verfügt das Samsung Galaxy Tab A über die Verbindungsmöglichkeiten per WLAN-n im 2,4 und 5,0 GHz Netz sowie Bluetooth 4.1. Neben dem Micro-USB-Port, einem 3,5mm Klinke-Anschluss und GPS ist der interne Speicher mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweiterbar. Bei den Kamera-Sensoren entschied sich Samsung für eine 5,0 Megapixel Cam an der Rückseite und 2,0 Megapixel an der Front.

Samsung Galaxy Tab A Tablet nur mit Plastik-Rückseite, ohne Metall.

Bis auf das Design der verglasten Front zeigt das Galaxy Tab A allerdings nur wenig Gemeinsamkeiten zur Smartphone-Serie Samsung Galaxy A5. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und lässt sich relativ leicht verbiegen. Dabei ist jedoch erneut zu erwähnen, dass es sich hier um ein Einsteiger-Tablet handelt, das bereits für unter 300 Euro verkauft wird. Daher müssen potentielle Käufer ihre Erwartungen an Verarbeitung und Wertigkeit herunterschrauben. Wir nehmen uns das Samsung Galaxy Tab A LTE in den nächsten Tagen zur Brust und liefern danach unseren Testbericht ab. An dieser Stelle werden wir euch über darüber informieren, sobald der ausführliche Artikel zum Tablet online geht.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.