1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S8 Vorstellung am 29. März & Video Leak

Samsung Galaxy S8 Vorstellung am 29. März & Video Leak (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Schickes Design: Der Teaser, mit dem Samsung in sozialen Netzen für die Vorstellung des Galaxy S8 wirbt, deutet das fast randlose Display des Smartphones bereits an.

Samsung wird seine neue Flaggschiff-Smartphone-Reihe Galaxy S8 am 29. März 2017 im Rahmen eines speziellen Presse-Events unter anderem in New York City, USA offiziell präsentieren. Das gab das südkoreanische Unternehmen jüngst zum Auftakt des Mobile World Congress 2017 in Barcelona bekannt.

Mit der Ankündigung eines konkreten Präsentationstermins für die Galaxy S8-Familie bestätigte Samsung die seit Wochen kursierenden Spekulationen rund um das potentielle Vorstellungsdatum. Die bevorstehende Enthüllung der von vielen Fans mit Spannung erwarteten High-End-Smartphones wird von den Südkoreanern nun über soziale Netzwerke sowie mit einem Teaser-Video beworben.


Für Samsung ist die Markteinführung der neuen 2017er Premium-Smartphones deutlich mehr als schlicht die routinemäßige Abwicklung eines alljährlich wiederkehrenden Ereignisses. Nach dem Debakel um des Galaxy Note 7 im vergangenen Jahr und daraus resultierenden Verlusten steht der Hersteller mit der S8-Reihe nicht nur unter Druck, einen besonderen finanziellen Erfolg zu erzielen, sondern vor allem auch, Vertrauen und Gunst von Konsumenten weltweit zurückzugewinnen.

In den zurückliegenden Monaten und Wochen sind bereits - wie so häufig bei wichtigen anstehenden Produkteinführungen - zahlreiche Details und auch Fotos durchgesickert, die dem neuen Galaxy S8 und seinem größeren Schwestermodell, dem Galaxy S8+, relativ zweifelsfrei zugeordnet werden können. Dadurch ist rund ein Monat vor der offiziellen Präsentation weitgehend klar, wie die Smartphones aussehen und was ihre wichtigsten Hardware-Merkmale sind.

Das rein visuell Auffälligste an beiden S8-Modellen soll nach all den Infos, die bislang aufgetaucht sind, das riesen große AMOLED-Display zu sein, das fast die gesamte Frontseite überzieht, also selbst am oberen und unteren Rand nur einen sehr schmalen Rahmen aufweist, und sich zu beiden Seiten hin etwas krümmt. Seit kurzem kursieren zwei Videos im Netz (siehe am Ende dieses Artikels), die offenbar das Galaxy S8 zeigen und somit den bislang besten Eindruck von diesem neuen Look der kommenden Smartphones vermitteln können.

LG hat im Rahmen des derzeit laufenden Mobile World Congress 2017 sein eigenes neues Top-Smartphones G6 vorgestellt, welches dem Aussehen der neuen Samsung-Flaggschiffe am nächsten zu kommen scheint, da es ebenfalls mit besonders schmaler Bildschirmeinfassung und einem großen Display mit ungewöhnlichem Seitenverhältnis und runden Ecken aufwarten.

Zusätzlich zum futuristischen Look wird Samsungs neue S8-Reihe laut geleakter Datenblätter nur mit modernsten Komponenten aufwarten. Das S8 soll ein hochauflösendes 5,8 Zoll, das S8+ ein 6,2 Zoll Display besitzen. Beide werden wohl von dem brandneuen High-End-SoC Qualcomm Snapdragon 835 angetrieben und verfügen unter anderem über 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher sowie über einen Iris- und Fingerabdruck-Scanner. Eine besondere Software-Funktion der Geräte soll die Möglichkeit sein, sie zusammen mit passendem Dock, Maus, Tastatur und Monitor bei Bedarf als Desktop-PC-Ersatz zu verwenden. Das Continuum-Feature von Windows 10 Mobile lässt grüßen.

Abschließend muss trotz der Glaubwürdigkeit der jüngsten Leaks darauf hingewiesen werden, dass keine der beschriebenen Ausstattungsmerkmale und Features der kommenden Galaxy S8-Reihe bislang von Seiten Samsungs bestätigt wurden. Klar ist nun aber immerhin ein für alle Mal: Es wird alle offiziellen Details zu den Smartphones sowie Preisangaben und einen Termin für den internationalen Verkaufsstart am 29. März geben.


Quelle: Samsung #1, #2, 9to5Google

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.