1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S6 und Edge erhalten Update auf Android 5.1.1 Lollipop

Samsung Galaxy S6 EdgeBildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Samsung: Das Galaxy S6 und S6 Edge gehören zu den ersten Smartphones, die nach Googles Nexus-Geräten das Firmware Update erhalten.

Käufer eines der beiden aktuellen Flaggschiff-Smartphones von Samsung dürfen sich über die aktuellste Android-Version freuen. Der südkoreanische Elektronikriese hat damit begonnen, Android 5.1.1 Lollipop für das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge zu verteilen. Als OTA-(over the air)-Update wird die neue Software aktuell Kunden des Mobilfunkanbieters T-Mobile in den USA zur Verfügung gestellt, wie SamMobile informiert. Die weitere globale Verteilung erfolgt wie üblich in solchen Fällen in mehreren Wellen.

Android 5.1 beziehungsweise 5.1.1 wurde von Google bereits vor einigen Monaten fertiggestellt und seither für die meisten Nexus-Geräte ausgeliefert. Die diversen Hardware-Hersteller ließen und lassen sich aber viel Zeit dabei, das Lollipop-Update für ihre Geräte anzupassen. Samsung ist somit eines der ersten Unternehmen überhaupt, das die aktuellste Android-Version ausliefert. Angesichts all der Anpassungen für die hauseigene Touchwiz-Oberfläche, die das Update beinhaltet, eine durchaus respektable Leistung.


Laut SamMobile erhalten in den USA derzeit die S6-Modelle SM-G925T und SM-G920T die neue Software per drahtloser Internetverbindung. Alternativ können ungeduldige Nutzer Android 5.1.1 aber auch mit Hilfe von Samsungs Kies-Software auf ihr Galaxy S6 oder S6 Edge aufspielen. Hierzu ist aber der Anschluss des Smartphones an einen PC via USB-Kabel notwendig. Das Software-Update bringt in erster Linie eine Reihe von Fehlerkorrekturen und Leistungsoptimierungen unter der Haube mit sich, Samsung hat allerdings auch eine paar eigene Neuerungen implementiert, die überwiegend auf das Feedback der Nutzergemeinde zurückzuführen sind. Dazu gehören beispielsweise ein Parallax-Effekt für das Hintergrundbild, kleinere Änderungen an der TouchWiz-Benutzeroberfläche und Verbesserungen für die Bedienung der Kamera.

Quelle: SamMobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.