1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S6 Edge Plus erstmals abgelichtet

Samsung Galaxy S6 EdgeBildquelle: Sasmsung
Fotogalerie (1)
Kurvenreich: Nach dem Galaxy S6 Edge wird Samsung aktuellen Gerüchte nach in Kürze ein weiteres Smartphone mit gekrümmten Display vorstellen.

Diversen Leaks nach wird Samsung im August gleich zwei neue Smartphones mit besonders großem Display vorstellen. Neben dem gespannt erwarteten Phablet Galaxy Note 5 soll darunter eine weitere Modellvariante des Galaxy S6 namens S6 Edge Plus sein. Die schon mehrfach für akkurate Leaks verantwortliche Webseite NowhereElse hat nun Bilder veröffentlicht, die eben dieses S6 Edge Plus im direkten Größenvergleich mit dem normalen Galaxy S6 Edge zeigen sollen. Ein Screenshot des AnTuTu-Benchmarks soll außerdem technische Daten des Geräts bestätigen.

Samsung Galaxy Note 5: Alle Infos im Überblick

Wie es die bislang durchgesickerten Informationen bereits andeuteten, sieht das Galaxy S6 Edge Plus dem S6 Edge sehr ähnlich. Nur die Gehäusedimensionen des kommenden Smartphones weichen aufgrund des vermutlich 5,5 bis 5,7 Zoll großen Displays vom kleineren, seit April 2015 erhältlichen Modell ab, das Mikrofon sitzt offenbar an einer anderen Stelle und der Infrarotsensor wurde eventuell ganz gestrichen.

Bezüglich der technischen Daten des Galaxy S6 Edge Plus liefert der AnTuTu-Benchmark keine Überraschungen. Das Phablet scheint also in der Form auf den Markt zu kommen, wie es die Gerüchte zuletzt nahe legten. Das heißt, es ist ein Display mit Quad-HD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) verbaut und es wird durch denselben 64-Bit-fähigen Octa-Core-Prozessor Exynos 7420 angetrieben, der auch im Galaxy S6 und S6 Edge zum Einsatz kommt und der eine Mali T760 GPU integriert. Davon abgesehen wird könnte das Phablet den Gerüchten nach auch in einer zweiten Modellvariante mit Qualcomm Snapdragon 808 Chipsatz auf den Markt kommen und soll dieselbe Kameratechnik wie das Galaxy S6, also eine 16 Megapixel Hauptkamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera, plus 32 Gigabyte internen Flash-Speicher und einen 3700-mAh-Akku bieten.

Bis es zu einer offiziellen Vorstellung des Galaxy S6 Edge sollten all die derzeit zirkulierenden Infos natürlich noch mit einer gewissen Portion Skepsis bewertet werden. Aber mittlerweile erscheint uns das Bild des Phablets, das die Gerüchteküche zeichnet, doch recht komplett und glaubwürdig. Endgültige Klarheit darüber mit welchen Premium-Phablets Samsung gegen Apples neue iPhone-Generation in diesem Herbst antreten will, werden wir aller Voraussicht nach in einigen Wochen erhalten.

Quelle: NowhereElse

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.