1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S6 + Edge: Bereits 20 Millionen Vorbestellungen registriert

Samsung Galaxy S6 + Edge: Bereits 20 Millionen Vorbestellungen registriert (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Smartphone Highlight: Die neuen Samsung Galaxy S6 Modelle scheinen bei Fans und Community sehr gut anzukommen.

Auf dem Mobile World Congress 2015, der letzte Woche endete, präsentierten die Südkoreaner die neuen Smartphones Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge. Aktuellen Auszügen einer kommenden Pressemeldung nach, konnte Samsung bereits über 20 Millionen Vorbestellungen verzeichnen. Das berichteten die Kollegen der Korea Times gestern Abend. Auch deutsche Mobilfunkanbieter wie die Telekom, Vodafone und O2 nehmen bereits erste Bestellungen entgegen. Die beiden Flaggschiff-Smartphones erscheinen in Deutschland erst in knapp einem Monat – am 10. April.


Zur Ausstattung gehören unter anderem der leistungsstarke Octa Core Prozessor Samsung Exynos 7420 und 3 GB LPDDR4 Arbeitsspeicher. Der Chip arbeitet mit vier Kernen a 2,1 GHz und weiteren vier Kernen a 1,5 GHz. Die Display-Auflösung liegt bei 2.560 x 1.440 Pixel auf 5,1 Zoll. Daraus ergibt sich eine satte Pixeldichte von 577 ppi. Die Kamera an der Rückseite arbeitet mit 16 Megapixel, an der Front werden 5 Megapixel geboten. Beim Betriebssystem setzt Samsung auf das aktuelle Google Android 5.0 Lollipop samt hauseigener TouchWiz Oberfläche. Zur weiteren Ausstattung gehört 4G LTE, WLAN-ac, Bluetooth 4.1 und NFC. Der nicht erweiterbare Speicher liegt je nach Wunsch bei 32, 64 oder 128 GB. Auch der Akku des Samsung Galaxy S6 (2.550 mAh) und Samsung Galaxy S6 Edge (2.600 mAh) kann nicht gewechselt werden. Dafür bieten die neuen Smartphones einen Metallrahmen und eine verglaste Front sowie Rückseite aus Corning Gorilla Glass 4.

Quelle: Korea Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.