1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S6 Active: Outdoor Smartphone kommt Mitte Juni auf den US-Markt

Samsung Galaxy S6 ActiveBildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Galaxy S6 Active: Das robuste Smartphone mit Android 5.0 Lollipop wird in den Farbenvarianten Schwarz und Weiß erscheinen.

Samsung hat gestern Abend zusammen mit dem US-Mobilfunkriesen AT&T fast schon klammheimlich das Galaxy S6 Active angekündigt. Genau wie alle anderen Active-Modelle davor ist auch die Neuvorstellung ein Outdoor-Smartphone mit besonders robustem Chassis. Darüber hinaus wartet das S6 Active mit einem QHD-Display auf.

Auf den ersten Blick sieht das Galaxy S6 Active dem Vorgänger Galaxy S5 Active sehr ähnlich. Am grundlegenden Industriedesign hat Samsung also nur wenig verändert. Das neue Smartphone der S6-Reihe bietet aber wie das „normale“ Galaxy S6 ein 5,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, eine 16-Megapixel-Hauptkamera an der Rückseite und eine 5-Megapixel-Frontkamera. Angetrieben wird das Smartphone außerdem von dem 64-Bit-fähigen Octa-Core-Prozessor Exynos 7420, der mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,1 Gigahertz rechnet. Der Akku des S6 Active bietet eine Kapazität von 3500 mAh und fällt damit deutlich größer aus als der des S6. Alles in allem ist das Galaxy S6 Active also als eine zwar widerstandsfähigere, aber auch eindeutig hässlichere Variation des Galaxy S6 zu bewerten, die dank des größeren Energiespeichers zudem entschieden länger fernab einer Steckdose durchhalten sollte.

Samsung wird das Galaxy S6 Active auf dem US-Markt ab 12. Juni 2015 in den Farben Schwarz und Weiß exklusiv über AT&T vertreiben. Wann und zu welchem Preis das neue Outdoor-Smartphone in Europa beziehungsweise Deutschland erhältlich sein soll, ist bislang noch nicht bekannt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.