1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S5: Vorstellung zum MWC 2014 ist bestätigt

Das Galaxy S4 hat sich für Samsung nicht gut genug verkauft.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Immer mehr deutet daraufhin, dass Samsung das Galaxy S5 zum MWC 2014 in Barcelona vorstellen wird.

Das Gerücht, dass Samsung den diesjährigen Mobile World Congress selbst als die große Bühne für sein nächstes Flaggschiff nutzt, wurde Mitte Dezember 2013 erstmals durch das Branchen-Portal ZDNet verbreitet. Während einer Silvester-Party in Seoul war der Vice President von Samsung Mobile und Head of Design Strategy Dong-hoon Chang zugegen, der sogleich von anwesenden Reportern mit Fragen bedacht wurde. Eine dieser Fragen war eben jene, ob das Galaxy S5 Ende Februar auf dem MWC 2014 in Barcelona vorgestellt wird. Chang sagte dem Reporter von inews24 nichts dazu, nickte jedoch vielsagend mit seinem Kopf.

Allerdings kann das nicht als endgültiger Beweis herhalten, dass das Galaxy S5 Smartphone wie alle anderen auf der Messe selbst vorgestellt wird oder auf einem erneuten separaten Samsung Unpacked Event vor beziehungsweise nach dem MWC 2014. Andererseits wären damit frühere Gerüchte bestätigt, die von einem früheren Termin der Vorstellung sprechen. Ebenfalls würde sich dieser Termin auch mit unserem Artikel über die Serienproduktion des Galaxy S5 QHD-Displays decken. Bestätigt hat der südkoreanische Konzern die Behauptungen freilich nicht. Man munkelt, dass die Ursache für den verkürzten Zeitplan die schwächelnden Verkäufe des Galaxy S4 sind. Samsung musste seine Absatzprognosen für das Flaggschiff bereits deutlich nach unten korrigieren, was den Aktienkurs leicht negativ beeinflusste.

Quelle: inews24

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.