1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S5 und LG G3 kommen mit Snapdragon 805

Mit Snapdragfon 805: Neuauflage des Samsung Galaxy S5 und LG G3 für Südkorea.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Mit Snapdragfon 805: Neuauflage des Samsung Galaxy S5 und LG G3 für Südkorea.

Dabei spielt das Mehr an Leistung gegenüber dem aktuell genutzten Prozessor nur eine untergeordnete Rolle. Denn die drei südkoreanischen Netzbetreiber SK Telecom, KT und LG Uplus rüsten ihre LTE-Netze mit neuer Antennen-Technik aus, welche theoretische Downloadraten von bis zu 225 Megabit pro Sekunde ermöglichen.

Das LTE-Modem des Snapdragon 801 unterstützt allerdings nur LTE Cat4, was maximal 150 Megabit pro Sekunde im Download bedeutet. Das LTE-Modem des Snapdragon 805 von Qualcomm unterstützt dagegen bereits LTE Cat6 und das bedeutet wiederum dank Carrier Aggregation bis zu 300 Megabit pro Sekunde im Download. Daher haben sich Samsung und LG zu dieser Neuauflage ihrer noch gar nicht so alten Flaggschiff-Smartphones entschieden, damit die neuen Geschwindigkeiten in den südkoreanischen Netzen auch voll ausgenutzt werden können.

Noch ist nicht klar, ob die Sonder-Modelle von Samsung und LG auch hierzulande auf den Markt kommen werden. Angesichts dessen wie Samsung mit seinem Galaxy S4 im letzten Jahr verfahren ist, stehen die Chancen zumindest für das Galaxy S5 mit einem Snapdragon 805 ziemlich gut. Bei dem Galaxy S5 soll es sich laut Yonhap News allerdings nicht um das Galaxy S5 Prime oder Galaxy F handeln, wie The Korea Times ursprünglich berichtete. Der einzige Unterschied zum normalen Galaxy S5 werde demnach der Prozessor sein.

Quelle: The Korea Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.