1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S5 Smartphone: Hardware zusammen mit Metallgehäuse bestätigt

Der Nachfolger zum Galaxy S4 rückt immer näher.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Mitte März soll das neue Galaxy S5 Flagschiff von Samsung offiziell enthüllt werden.

Samsung wird auch dieses Jahr sein Flaggschiff wieder auf einem eigenen Event in London der Samsung-Unpacked-Reihe vorstellen. Zusätzlich zum etwaigen Zeitpunkt und dem Ort bestätigt das Blog SamMobile eine Reihe von technischen Daten, die sich mit den bisherigen Vermutungen decken.

Das Display des Samsung Galaxy S5 Smartphone wird wie erwartet 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung bzw. WQHD besitzen und auf der Super-AMOLED-Technologie basieren. Wie groß das Display tatsächlich ist wissen die Kollegen nicht, gehen aber von mindestens 5,25 Zoll aus. Als Prozessor kommt entweder ein Qualcomm Snapdragon 805 mit 2,5 GHz zum Einsatz oder ein Samsung Exynos 6. Der Prozessor unterscheidet sich je nach Modell des Samsung Galaxy S5 Smartphone: Der Hersteller plant tatsächlich eine Premium-Version des Galaxy S5 Smartphone mit einem Metallgehäuse. Dieses wird vermutlich den Exynos 6 Prozessor beherbergen, während das Kunststoff-Modell mit einem Qualcomm Snapdragon 805 bestückt wird. Über LTE verfügen wohl beide Modelle.

Weiterhin ist die Rede von einer 16 Megapixel auflösenden Kamera auf der Rückseite. Unklar ist bisher noch, ob diese mit einem optischen Bildstabilisator versehen wird oder nicht. Die genauen Details werden zur offiziellen Vorstellung erwartet. Ebenso die Speicherausstattung des Samsung Galaxy S5 Smartphone. Man kann jedoch davon ausgehen, dass es sich um mindestens 3 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internen Flash-Speicher handelt, alles andere wäre wohl eine kleine Enttäuschung das kann sich Samsung nicht leisten. Als Betriebssystem ist wie zu erwarten Android 4.4 KitKat installiert, zusammen mit einer neuen Version der Samsung-Oberfläche TouchWiz.

Weitere Informationen zur Hardware gibt es nicht, außer dass Samsung bereits im April das Smartphone auf den Markt bringen will, was sich mit den Aussagen zu ersten Geräten mit einem Snapdragon 805 deckt. Wenige Wochen später folgen da das Samsung Galaxy S5 Mini und das Samsung Galaxy S5 Zoom. Deren Vorstellung soll im Juni respektive Mai erfolgen.

Ein günstiger Spaß wird das Samsung Galaxy S5 Smartphone jedoch nicht werden: 650 Euro stehen im Raum für das normale Modell aus Kunststoff und heftige 800 Euro für das Premium-Modell mit Metallgehäuse.

Quelle: SamMobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.