1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S5 Prime könnte im Juni auf den Markt kommen

Erwartet uns die Premium-Variante des Galaxy S5 bereits im Juni?Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Premium-Version: Erwartet uns die Luxus-Variante des Galaxy S5 trotz Dementi bereits im Juni diesen Jahres?

Laut einem Bericht der südkoreanischen Website AsiaToday soll das Galaxy S5 Prime im Juni vorgestellt werden und eventuell sogar schon seinen Marktstart feiern. Das Smartphone könnte dabei all das haben was im Vorfeld der Vorstellung des Galaxy S5 zum MWC 2014 im Netz kursierte. Dazu zählen das Gehäuse aus Metall und vor allem ein AMOLED-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung. Frühe Prototypen des Galaxy S5 wurden zwar mit solchen Displays getestet, aber Probleme bei der Produktion hatten letztlich zum FullHD-Display geführt.

Gerüchten zufolge will Samsung mit einem möglichen Galaxy S5 Prime das LG G3 angreifen, welches den jüngsten Informationen zufolge ebenfalls ein WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel besitzen soll. Als Prozessor kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit der neue Exynos 5430 Octa-Core-Prozessor zum Einsatz anstatt eines Snapdragon 801 von Qualcomm. Einer der Gründe ist das eingebaute LTE-Modem, welches bei den bisherigen Exynos-Modellen fehlte.

Bisher dementierte Samsung jegliche Gerüchte zu einem Galaxy S5 Prime und stellte klar, dass das Galaxy S5 das alleinige Top-Modell im Smartphone-Bereich bleiben werde. Die Fakten in Form von Benchmarks und den Fortschritten bei der Produktion der AMOLED-Technologie mit WQHD-Auflösung zeigen jedoch ein ganz anderes Bild. Zumal der Konzern mit einem Galaxy S5 Prime aus Metall etliche Kritiker verstummen lassen könnte.

Quelle: Asia Today

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.