1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Galaxy S5 bekommt Android 6.0.1 in Deutschland

Besitzer eines Galaxy S5 (SM-G900F) in Deutschland dürfen sich freuen. Samsung hat die Verteilung eines Updates auf Android 6.0 Marshmallow für das vormalige Flaggschiff-Smartphone nun auch hierzulande anlaufen lassen.Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Galaxy S5: Samsungs Vorzeige-Smartphone aus dem Jahr 2014 ist nach wie vor beliebt und läuft nun auch mit der aktuellen Android-Version.

Samsung hat nun endlich auch in Deutschland damit begonnen, für das Galaxy S5 (SM-G900F) ein Update auf Android 6.0 Marshmallow zu verteilen. Im Android-Hilfe-Forum lässt sich nachlesen, dass erste Besitzer des 2014er Samsung-Flaggschiffs hierzulande eine entsprechende Update-Benachrichtigung erhalten haben. Es handelt sich dabei bislang allerdings offenbar ausschließlich um Vodafone-Kunden.

Wie üblichen bei solchen Android-Updates verteilt Samsung die neue Firmware auch in diesem aktuellen Fall in mehreren nach Region und Mobilfunkprovider geordneten Wellen. Es kann also ein paar Tage dauern bis wirklich alle Galaxy S5 Varianten in Deutschland bedient wurden. Die Softwareaktualisierung für besagte Vodafone-Kunden ist 873 Megabyte groß und beinhaltet Android 6.0.1 plus eine neue Version der TouchWiz-Oberfläche sowie diverse Sicherheitspatches. Nutzer, die noch keine Update-Benachrichtigung auf ihrem Gerät bekommen haben, können entweder über "Einstellungen - Geräteinformationen - Software-Updates" oder mit Hilfe der Samsung-Software Kies manuell eine Aktualisierungsprüfung durchführen.

Samsung Galaxy S5: Unser Test des ehemaligen Samsung-Flaggschiffs

Für Samsung-Verhältnisse ist es nicht unbedingt selbstverständlich, dass ein über zwei Jahre altes Android-Gerät ein Update auf die aktuellste Betriebssystemversion erhält. Im Fall des Galaxy S5 dürfte die Entscheidung an einem Marshmallow-Update zu arbeiten allerdings aufgrund der hohen Verbreitung des Smartphones recht einfach gefallen sein. Dank Android 6.0.1 kommen Nutzer in den Genuss neuester Features wie dem überarbeiteten Berechtigungssystem für Android-Apps, dem Stromsparmodus Doze sowie der kontextsensitiven Suchfunktion Google Now on Tap. Außerdem hat Samsung den Look der Benutzerfläche überarbeitet, so dass diese so aussieht wie auf dem aktuellen Flaggschiff Galaxy S7.

Das Galaxy S5 kam im Frühjahr 2014 ursprünglich mit Android 4.4.2 KitKat auf den Markt und wurde seither auf Android 5.0 Lollipop aktualisiert. Das Update auf Android 6.0 Marshmallow stellt Samsung auf dem Heimatmarkt Südkorea schon seit Wochen zum Download bereit.

Quelle: Android-Hilfe

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.