1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S4 mini: Exynos 5210 erster Dualcore mit ARM big.LITTLE Technologie

Laut den Analysten von Korea Investment & Securities trägt das Samsung Galaxy S4 mini ein 4,3 Zoll Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixel (256 ppi). Beim Prozessor soll der südkoreanische Hersteller auf einen Exynos 5210 Dualcore aus eigenem Hause zurückgreifen. Dieser taktet mit 1,6 GHz und nutzt angeblich die big.LITTLE Technologie der britischen Chipschmiede ARM. Damit wäre der Dualcore eigentlich ein Vierkern- oder gar Fünfkernprozessor. Ein Komplex aus zwei leistungsfähigen ARM Cortex-A15 Kernen widmet sich anspruchsvollen Aufgaben, welche den High-End Prozessorteil fordern. Für Emails, Videowiedergabe und andere weniger intensive Rechenaufgaben kann dank ARM big.LITTLE auf einen zweiten Prozessorkernkomplex zurückgegriffen werden, welcher zwei oder mehr ARM Cortex-A7 Kerne bereithält.

Der Arbeitsspeicher soll 1 GB für die UMTS (3G) Variante und 2 GB für das LTE (4G) Modell betragen. Intern werden 32 GB Speicherplatz geboten und der Akku bekommt laut den Analysten eine Kapazität von 2.100 mAh. Die Kamera soll mit 8 Megapixel auflösen und für das Betriebssystem wird komischer- (vielleicht irrtümlicherweise) Google Android 4.0 angegeben. Das Samsung eine ältere Version als beim Vorgänger Galaxy S3 mini (Android 4.1) einsetzt, erscheint sehr unwahrscheinlich.

Über einen Erscheinungstermin liefert das Dokument noch keine Informationen.

Quelle: OLED-Display.net

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.