1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Galaxy S4 auf dem Mobile World Congress 2013?

Samsung wird die vierte Generation seines Kassenschlagers Samsung Galaxy S3 wohl im Februar des kommenden Jahres auf einer großen Mobilfunk-Messe präsentieren. Dies berichtet die südkoreanische TageszeitungKorean Times in ihrer Onlineausgabe und beruft sich auf einen Samsung-Manager, der nicht namentlich genannt werden will. Nach diesem soll das Samsung Galaxy S4 auf dem Mobile World Congress 2013 (MWC) im Februar vorgestellt werden und bereits wenige Wochen später im März 2013 auf den Markt kommen. Der MWC ist die größte Messe für Telekommunikation überhaupt und findet jährlich in Barcelona, Spanien statt.

Auch zu den technischen Details wurden Angaben gemacht. Das Display legt noch einmal eine Ecke zu und wird wohl von 4,7 Zoll auf fünf Zoll anwachsen und sich damit dem Smartphone-Tablet-Mix Samsung Galaxy Note annähern. Ungewiss ist weiterhin ob das Modell mit einem flexiblen Display erscheinen wird. Laut dem Samsung Manager gibt es weiterhin Probleme in der Fertigung. Fest stehe dagegen die Unterstützung des neuen Mobilfunkstandard LTE, sowie die Verwendung eines Quad-Core-Prozessors. Wenige Änderungen soll es hingegen beim Design geben. Samsung plane den rechteckigen Formfaktor mit abgerundeten Ecken beizubehalten. Derzeit stehe das Unternehmen in Verhandlungen mit US-Netzbetreibern über angepasste Designs.

Weder Samsung, noch irgendein Zulieferer hat allerdings bisher ein Statement zu den Gerüchten abgegeben.

Quelle: The Korean Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.