1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S4: Alle Informationen, Bilder und Preise zum neuen 5 Zoll Smartphone [Top-News]

Vor wenigen Minuten endete die Pressekonferenz zum neuen Samsung Galaxy S4 Smartphone in New York City. Das Unpacked-Event war nur wenig spannend, waren doch alle Informationen bereits vorab aus dem asiatischen Raum veröffentlicht wurden. Das Samsung Galaxy S4 verfügt über einen 4,99 bzw. 5 Zoll Super AMOLED Display mit nativer FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel (441 ppi). Das Gerät an sich besteht aus Kunststoff und bringt bei einer Bauhöhe von 7,9 Millimeter knapp 139 Gramm auf die Waage.

Testbericht: HTC One im ausführlichen Review

Unter der Haube arbeitet eine 13 Megapixel Kamera und eine 2 Megapixel Frontkamera. Videos in FullHD werden mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde geschossen und Auto-Fokus, HDR-Funktion und Blitz sind ebenfalls mit von der Partie. Gefunkt wird über UMTS (3G) sowie LTE (4G), Bluetooth 4.0, NFC und WLAN 802.11 a/b/g/n/ac. Der Micro-USB-Anschluss wird außerdem über MHL 2.0 verfügen und somit ist eine Verbindung via HDMI z.B. mit einem Fernseher ermöglichen. Ähnlich wie das HTC One befindet sich im Samsung Galaxy S4 ein Infrarot-Sender, der das Smartphone in eine Universalfernbedienung verwandelt. Der wechselbare Akku wird 2.600 mAh Kapazität mit sich bringen und 2 GB Arbeitsspeicher sind an Bord. Je nach Markt und Land wird das neue Flaggschiff entweder mit einem 1,9 GHz Quad-Core Prozessor oder dem 1,6 GHz Octa-Core Prozessor angeboten. Das Betriebssystem wird Google Android 4.2 Jelly Bean sein. Das aus den Leak-Videos bekannte FloatingTouch Feature ist ebenfalls integriert, heißt im Samsung Galaxy S4 allerdings „Air View“.

Es erlaubt ein Überlegen des Fingers, ohne das Display direkt zu berühren. So werden bereits einige Details zu Galerien, Mails oder Videos gezeigt, ohne diese öffnen zu müssen. Außerdem wird das Display hochempfindlich sein, sodass es sich auch mit Handschuhen bedienen lassen wird. Auch das Scrollen via Eye-Tracking ist möglich. Wird das Display während eines Videos betrachtet und die Kamera erkennt, dass eure Augen nicht auf den Bildschirm gerichtet sind, wird das abgespielte Video pausiert. Ähnlich funktioniert das Scrollen beim Betrachten des Bildschirmrands.

Der Bildschirm des Samsung Galaxy S4 verfügt über einen adaptiven Kontrast. Im Gegensatz zur automatischen Helligkeitseinstellung entscheidet diese Funktion anhand des wiedergegebenen Inhalts über Kontrast, Helligkeit und Farben anstelle des Umgebungslichts. Im Software-Mittelpunkt stehen unter anderem „S Translate“ für die Übersetzung von Sprachen, „S Travel“ für Reisen und der „S Voice“ Assistent.

In Deutschland wird unter anderem die Deutsche Telekom der erste Provider sein, der das Samsung Galaxy S4 anbieten wird. Hier entscheidet sich auch, in welcher Fassung das Smartphone hierzulande erscheinen wird. Ob mit LTE oder nur als 3G Variante und vor allem mit welchem Prozessor.

Update: Preise in Deutschland
Die Deutsche Telekom startet ab sofort mit dem Vorverkauf des Samsung Galaxy S4 inklusive Vertragsoptionen über 2 Jahre. Im teuersten Tarif wird das Gerät einmalig 49,95 Euro bei einer Grundgebühr von 100 Euro zzgl. 10 Euro LTE-Option kosten. Wer sich für einen Vertrag zu 20 Euro im Monat entscheidet, muss für das Samsung Galaxy S4 480 Euro zusätzlich zahlen. Media Markt listet das Gerät im Vorverkauft derzeit für 649 Euro ohne Vertrag. Noch steht allerdings weder bei der Telekom, noch bei Media Markt fest, welcher Prozessor verbaut sein wird. Als Auslieferungsdatum wird Anfang Mai 2013 genannt. Im Gegensatz dazu ist das HTC One früher verfügbar, günstiger und bietet eine Aluminium-Gehäuse.

Update: Das Video zur Keynote
Hier könnt ihr euch das komplette Unpacked-Event noch einmal ansehen:

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.