1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S4 Active Smartphone mit LTE-A für Südkorea vorgestellt

Das Galaxy S4 Active gibt es in Sükorea nun auch in einer LTE-A-Variante.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Für den Heimatmarkt in Südkorea hat Samsung nun offiziell das Galaxy S4 Active mit LTE-Advanced angekündigt.

Die größte Veränderung gegenüber dem alten Galaxy S4 Active ist sicherlich der verbaute Prozessor, ein Qualcomm Snapdragon 800. Dieser Quad-Core-Prozessor ist bis zu 2,3 GHz schnell und unterstützt LTE Advanced. Damit erreicht das Galaxy S4 Active LTE-A Smartphone aktuell bis zu 150 Mbit pro Sekunde im Download. Das Galaxy S4 Active – ohne LTE A - Smartphone schafft es maximal auf 100 Mbit pro Sekunde. Die Adreno 330 GPU bietet ebenfalls ein kleines Plus an Leistung.

Ebenfalls neu ist die nun mit 13 Megapixel auflösende Kamera, welche die vorherige mit 8 Megapixel auflösende Kamera ablöst. Da das Gehäuse nach dem IP67-Standard zertifiziert ist, bleibt der Aqua-Mode der Kamera erhalten. Das Galaxy S4 Active LTE-A kann bis zu 30 Minuten lang in maximal 1 Meter Wassertiefe genutzt werden. Das gilt allerdings nur für Süßwasser.

Ansonsten bleibt die restliche Technik des normalen Samsung Galaxy S4 Active Smartphone erhalten. Das heißt konkret ein 5 Zoll große Full-HD Display mit 1.920 x 1.080 Pixel, 2 GB Arbeitsspeicher und ein per microSD-Speicherkarte erweiterbarer interner Flash-Speicher mit 32 GB. Der Akku ist mit 2.600 mAh Kapazität ebenfalls gleich geblieben. Auf Anfrage der Redaktion bei Samsung Deutschland, konnte man uns aktuell keine Auskunft geben ob die „LTE-A“ Version des Galaxy S4 Active auch in Europa in den Handel kommen wird. Ganz abwegig ist diese Spekulation jedoch nicht, da die LTE-A Version des Galaxy S4 bei uns in Deutschland, exklusiv von der Telekom und Vodafone vertrieben wird.

Quelle: SamMobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.