1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Galaxy S3 Smartphone offiziell vorgestellt

Mit einem großen Medienrummel wurde das neue Modell der Samsung Galaxy Reihe der Öffentlichkeit präsentiert. Im Vorfeld überschlugen sich bereits die Gerüchte und Vermutungen, welche revolutionären Neuerungen das Samsung Galaxy S3 bieten wird.

Beim Design hat sich der Hersteller am Galaxy Nexus orientiert. Die Rückseite besteht, nicht wie man bisher angenommen hatte aus Keramik oder gebürstetem Metall, sondern lediglich aus glänzendem Kunststoff.

Dort sitzt auch die Acht-Megapixel-Kamera. Als Prozessor kommt ein Exynos 4412 Quad-Core zum Einsatz, welcher bei vier Kernen eine Taktrate von 1,4 GHz bietet. Das mit 4,8 Zoll sehr große Display bietet nicht wie bisher angenommen ein HD Super AMOLED Plus Display, sondern “nur“ ein HD Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten, geschützt durch Gorilla-Glas.

Der Arbeitsspeicher beträgt einen Gigabyte und durch MicroSD Karten lässt sich der vorhandene, interne Flash-Speicher (16, 32 oder 64 GB) um zusätzliche 32 GB erweitern. Als direkter Konkurrent zum Apple iPhone 4S bietet das Samsung Galaxy S3 ebenfalls eine intelligente Sprachsteuerung an. Und die neue “AllShare Cast“ Funktion, mit der man Inhalte auf ein Fernsehgerät bringen kann, erinnert stark an Apples Funktion AirPlay.

Samsung setzt weiterhin auf Android und stattet das Galaxy S3 mit der Version 4.0.4 Ice Cream Sandwich und der TouchWiz Oberfläche aus. Viel Wert wird dabei auf die Software gelegt. So ist für die 1,9-Megapixel-Kamera an der Front eine Eye-Tracking-Software integriert, die erkennt ob der Nutzer den Bildschirm betrachtet. Ist dies nicht der Fall, so verdunkelt sich das Display automatisch.

Das Samsung Galaxy S3 soll in 145 Ländern von 296 Mobilfunkanbietern verkauft werden. Es ist damit der bisher größte Produktstart in der Geschichte des südkoreanischen Unternehmens. In Europa und Deutschland werden die Modelle in weiß und blau ab den 29. Mai erhältlich sein. Allerdings nur in einer 3G-Variante, die LTE-Version wird erst im Juni erscheinen und dem nordamerikanischen und asiatischen Markt vorbehalten sein.

Quelle: Samsung

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.