1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Galaxy S3 beliebter als iPhone 4S

Samsung und Apple dominieren den Smartphone-Markt und kämpfen mit harten Bandagen um Marktanteile. Seit einiger Zeit ist Samsung mit Abstand der größte Smartphone-Hersteller. Vor allem das Samsung Galaxy S3 verkauft sich bestens. Aktuelle Quartalszahlen von Strategy Analytics zeigen nun, wie sich das Galaxy gegenüber den Konkurrenzprodukten von Apple schlägt. Daraus geht hervor, dass Samsung im vergangenen dritten Quartal 2012 erstmals an Apple vorbeiziehen konnte und in den drei Monaten von Juli bis September 2012 ganze 18 Millionen Geräte absetzen konnte. Dies entspricht einem Anteil am Gesamtmarkt von 10,7 Prozent. Im Vorjahresquartalkam das Galaxy S3 nur auf einen Marktanteil von 3,5 Prozent bei 5,4 Millionen verkauften Exemplaren. Seit der Einführung vor rund fünf Monaten konnte der Konzern insgesamt 30 Millionen Stück absetzen und damit einen firmeneigenen Rekord aufgestellen.

Apple konnte im dritten Quartal 2012 noch 16,2 Millionen iPhone 4S Modelle an den Kunden bringen was einem Marktanteil von 7,7 Prozent entspricht und damit im Ranking auf den zweiten Platz liegt. Das iPhone 5 erzielte im abgelaufenen Quartal einen Marktanteil von 3,6 Prozent bei sechs Millionen verkauften Modellen und landet auf Platz drei der Studie. Aller Voraussicht nach wird Apple im vierten Quartal mit dem iPhone 5 erneut die Spitze erobern. Lediglich die momentanen Lieferschwierigkeiten von Zulieferer Foxconn könnten die Prognose noch negativ beeinflussen.

Quelle: Strategy Analytics

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.