1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy Note 5 Smartphone mit 4 GB RAM und Exynos 7422

Samsung Galaxy Note 4 SmartphoneBildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Coming soon: Das Galaxy Note 4 (im Bild) könnte bereits im nächsten Monat vom Galaxy Note 5 Phablet ersetzt werden.

Neben dem Apple iPhone 6s und dem OnePlus 2 gehört das Samsung Galaxy Note 5 zu den aktuell heiß diskutierten Themen, wenn es um Smartphones geht. Der meist gut informierte, englischsprachige Blog SamMobile will nun mehr Details zur technischen Ausstattung des Phablets erfahren haben. Demnach wird das neue Modell aus Südkorea mit 4 GB Arbeitsspeicher in Form von LPDDR4-RAM den Markt erreichen. Ebenso ist der hauseigenen Samsung Exynos 7422 Prozessor angedacht, der erstmals die gesamte Technik auf einem Chip (ePOP, System on a Chip) vereint. Sprich: 64-Bit 8-Kern-Prozessor (CPU), Grafikeinheit (GPU), Arbeitsspeicher (RAM), Flash-Speicher (eMMC) und ein Shannon 333 LTE Modem.

Beim Bildschirm gehen die Blogger von einer 5,67 Zoll Diagonale und einer QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel aus. Wie beim Samsung Galaxy S6 erwartet man eine Glas-Rückseite, Super AMOLED Display-Technik und Wireless Charging. Das Galaxy Note 5 soll dann in den Farben Schwarz, Gold, Silber und Weiß erhältlich sein. Eine Vorstellung war zuerst auf der IFA 2015 im September angedacht. Allerdings sprechen die aktuellen Gerüchte über eine Vorstellung im August. Damit will man den Konkurrenten von Apple zuvorkommen und sein neues Flaggschiff vor dem iPhone 6s am Markt platzieren.

Samsung hat diese Gerüchte bis dato nicht kommentiert. Außerdem fehlt derzeit jede Spur von einer Event-Einladung, die den Launch im August bestätigen könnte.

Quelle: SamMobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.