1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Galaxy Note 2 Quellcode veröffentlicht

Noch ist das neue Samsung Galaxy Note 2 nicht flächendeckend in Deutschland verfügbar, da veröffentlicht der südkoreanische Hersteller schon den Quellcode. Dieser ist ab sofort im Open Source Release Center unter der Modellnummer GT-N7100 verfügbar. Damit ist es Entwicklern möglich, sogenannte Custom ROMs zu erstellen, die man auf sein Gerät laden kann. Diese enthalten oft die reine Android-Version ohne zusätzlichen Schnickschnack den die Hersteller auf ihren Geräten vorinstallieren. Das System kann somit noch feiner auf das jeweilige Gerät abgestimmt werden. Mit dem Quellcode arbeiten beispielsweise die Entwickler bei Cyanogenmod, die für viele Geräte das native Android-System ohne Anpassungen anbieten.

Auch das HP Touchpad konnte somit vom webOS Betriebssystem auf Android umgeschaltet werden. Updates sind bei Samsung momentan ein heikles Thema. In der jüngeren Vergangenheit erhalten die Galaxy Tab Modelle nur schleppend Updates. Der Quellcode besteht aus dem Sourcecode für den Kernel. Dazu kommen die notwenigen Treiber für den Vierkern-Prozessor. Der Quellcode von Android Jelly Bean wurde bereits im Juli 2012 veröffentlicht. Somit könnten uns bald die ersten angepassten ROMs mit dem aktuellen Betriebssystem erreichen.

Mehr Informationen rund um Samsung, Android-Updates und Smartphones finden Sie in unserem Thema zum Hersteller Samsung.

Quelle: Samsung Open Source Release Center

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.