1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy Note 10.1 und Note 2: Exynos Patch schließt Sicherheitslücke [Top News]

Samsung beseitigt die Sicherheitslücke im Android Betriebssystem für die Samsung Galaxy Note 10.1 Tablets und Samsung Galaxy Note 2 Smartphones. Im Falle des Galaxy Note 10.1 gibt es das Update nur für das Modell mit der Kennung GT-N8000 und Mobilfunkmodem. Wann der Patch für die Wifi-only Variante ausgerollt wird, ist noch unklar. Das Android Betriebssystem bleibt auch nach dem Update auf der Version 4.1.2 Jelly Bean.

Die Exynos Prozessoren werden auch im Samsung Galaxy S3, Galaxy S2 und Galaxy Note verbaut. Ein Terminplan für die entsprechenden Updates, um die Sicherheitslücke ebenfals zu schließen, hat Samsung nicht veröffentlicht. Bereits Mitte Dezember wurde das SIcherheitsleck bekannt, betroffen sind die Samsung Exynos 4210 und 4412 Prozessoren.

Quelle: Android Hilfe

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.