1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy K: Neue Fotos der Smartphone-Kamera aufgetaucht

Das Galaxy S4 Zoom im Fokus.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Neues Kamerahandy: Samsung arbeitet wohl am Nachfolgemodell des Galaxy S4 Zoom.

Was man den Bildern auf den ersten Blick entnehmen kann ist ein dünneres Gerät im Vergleich zum Vorgänger. Mit einem 15,4 mm dicken Gehäuse ist das Galaxy S4 Zoom richtig klobig, aber mit dem Galaxy K scheint sich das zu ändern. Auch wenn auf den Fotos das Gerät in einer Art Silikon-Schale zu sein scheint, wirkt es dennoch deutlich flacher und das trotz des beibehaltenen 10-fach optischen Zoom-Objektivs.

Warum Samsung allerdings als Produktnamen Galaxy K nutzen wird wohl bis auf weiteres ein Geheimnis bleiben. Womöglich hat der Konzern aus der Kritik zum Galaxy S4 Zoom und dessen kaum vorhandene Verwandtschaft etwas gelernt und platziert das Nischenprodukt unter einem eigenen Namen im Markt. Oder es wird eine komplett neue Produkt-Familie von Android-Geräten, bei denen die Fotografie in all ihren Facetten im Mittelpunkt steht.

Aber abgesehen vom dünneren Gehäuse hat Samsung auch bei der Technik etliches verbessert. So wird das Display den bisherigen Informationen zufolge 4,8 Zoll in der Diagonale messen und eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bieten. Für die nötige Leistung soll ein 1,7 GHz starker Exynos 5260 Hexa-Core-Prozessor von Samsung sorgen. Das Highlight dürfte jedoch die 20 Megapixel auflösende Kamera auf der Rückseite sein, welche über einen 10-fach optischen Zoom und ein Xenon-Blitzlicht verfügen soll.

Quelle: Tieba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.