1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy Grand Prime: Selfie-taugliches Mittelklasse Smartphone

Hochauflösend: Das Galaxy Grand Prime ist für Selfie-Fans gedacht.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Hochauflösend: Das Galaxy Grand Prime ist für Selfie-Fans gedacht.

Selfies – ein Foto von sich selbst in den verschiedensten Situationen – hat sich zu einem Phänomen und Trend bei vor allem jüngeren Menschen entwickelt. Diesem Trend will sich Samsung mit dem demnächst erscheinenden Samsung Galaxy Grand Prime nicht verwehren, denn der südkoreanische Konzern will in nahezu jeder Nische ein eigenes Modell platzieren.

Ob der Erfolg allerdings sonderlich groß wird ist eine gänzlich andere Frage. Denn das 5 Zoll große Display bietet lediglich eine Auflösung von 960 x 540 Pixel, die von einem Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2 GHz mit Inhalten beliefert wird. Für die Jugend und angesichts zahlreicher Modelle mit HD-Display eine sehr gewagte Entscheidung. Darüber kann auch die 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite nicht hinwegtäuschen und schon gar nicht die 5 Megapixel auflösende Frontkamera. Diese dürfte ohnehin das Highlight am Samsung Galaxy Grand Prime sein.

Fotos, Apps und andere Daten finden im 8 GB großen internen Flash-Speicher Platz, der sich mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitern lässt. Über die maximale Größe sind noch keine Infos bekannt. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GB in der üblichen Größe für ein Mittelklasse-Smartphone vorhanden.

Ein kleiner Lichtblick ist der 2.600 mAh fassende Akku, da dieser eine sehr lange Laufzeit für das mit Android 4.4 KitKat bestückte Android Smartphone in Aussicht stellt. Die gesamte Technik sitzt in einem 144 x 72 x 8,6 mm großen Gehäuse, welches Samsung-typisch aus Kunststoff gefertigt wird.

Wann der Verkauf des Samsung Galaxy Grand Prime beginnt ist nicht bekannt, ebenso wenig ob es exklusiv in den asiatischen Ländern bleibt oder auch nach Europa kommen soll. Preislich liegt das Smartphone in Thailand bei 4,99 Millionen taiwanische Dong, was umgerechnet etwa 182 Euro entspricht.

Quelle: Mainguyen

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.