1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Galaxy Grand in Südkorea vorgestellt

Mit dem Samsung Galaxy Grand wollten die Südkoreaner bereits Ende November 2012 ein neues Android Smartphone auf den Markt bringen. Ende November wurde es auch bei der Federal Communications Commission (FCC) eingereicht, was auf einen Verkauf in den Vereinigten Staaten hinwies. Nach ersten Informationen will Samsung das Modell extra für eine ältere Kundschaft anpassen. Nach zahlreichen Gerüchten wurde das Gerät nun in Südkorea vorgestellt. Es bietet ein 5 Zoll Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixel. Statt wie bisher angenommen arbeitet im Inneren kein 1,2 GHz Dual-Core Prozessor, sondern ein schneller 1,4 GHz getakteter Vierkern-Prozessor in Verbindung mit 1 GB Arbeitsspeicher. Samsung wird entgegen bisheriger Gerüchte auf einen Support von zwei SIM-Karten verzichten.

Mit an Bord ist allerdings ein LTE-Chip, welcher sich auch für das gut ausgebaute LTE-Netz in Südkorea anbietet. Als Betriebssystem kommt Google Android Jelly Bean zum Einsatz. Ein NFC-Modul ist ebenso an Bord wie Bluetooth 4.0 und ein microSD-Kartenslot zum Erweitern des internen Speichers. Mit 8 GB internen Flash-Speicher kostet die Grund-Ausführung umgerechnet nur 245 Euro. Sollte Samsung das Modell zu ähnlichen Konditionen auch in Deutschland anbieten, dann hätten die Südkoreaner ein wahrlich gutes Angebot im Portfolio.

Quelle: Samsung

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.