1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy Gear: Android-Uhr ist ab 300 Euro zu kaufen

Die Samsung Galaxy Gear wurde auf der IFA 2013 vorgestelltBildquelle: notebookinfo | rk
Fotogalerie (2)
Smartwatch: Die Samsung Galaxy Gear wurde auf der IFA 2013 vorgestellt

Auf der IFA 2013 hatte Samsung seine Smartwatch Galaxy Gear mit dabei, jetzt kommt die Android-Uhr in den Handel. So haben diverse Online-Händler das Gadget bereits im Sortiment, und das zu Preisen um die 300 Euro. Dafür bekommt man eine recht klobige Armbanduhr, die in Verbindung mit einem kompatiblen Samsung-Gerät wie dem Galaxy S4 oder Galaxy Note 2 zahlreiche Informationen darstellen kann. Dazu gehören beispielsweise E-Mails, das Wetter, Facebook- und Twitter-Nachrichten und vieles mehr. Und telefonieren lässt sich mit der Galaxy Gear auch, aber nur in Kombination mit einem Samsung-Smartphone der Galaxy-Serie.

Die reine Faktenlage sieht wie folgt aus: das AMOLED-Display misst eine Diagonale von 1,63 Zoll und löst mit 320 x 320 Pixel auf. Der eingebaute Single-Core-Prozessor wird mit 800 Megahertz getaktet, die im Armband integrierte Kamera löst mit 1,9 Megapixel auf. Die Smartwatch verfügt über einen 4 Gigabyte großen Speicher, als Arbeitsreicher stehen 512 Megabyte parat. Die Uhr verfügt zudem über einen Beschleunigungs- sowie einen Gyro-Sensor und über einen wiederaufladbaren Akku mit 315 mAh Ladekapazität, was für eine Standby-Zeit von 150 Stunden reichen soll. Die Samsung Galaxy Gear ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Quelle: samsung.com

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.