1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy F könnte im September vorgestellt werden

Samsung Galaxy F: Kommt es zur IFA 2014?Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Samsung Galaxy F: Kommt es zur IFA 2014?

Das berichtet der für gewöhnlich gut unterrichtete Insider Evan Blass auf seiner eigenen Website. Laut einem nicht näher genannten Tippgeber plane der Hersteller mit Sitz in Seoul die Vorstellung eines Galaxy F genannten Modells dieses Jahr im September, was direkt die IFA in Berlin als passenden Ort ins Spiel bringt. Bekanntlich nutzt Samsung die Messe als Bühne für die Vorstellung seiner Phablet-Modelle aus der Galaxy-Note-Familie. Dieses Jahr könnte es demzufolge durchaus gleich zwei Smartphones geben die der südkoreanische Konzern offiziell vorstellt. Wann das Event zur Vorstellung "Samsung Unpacked Episode 2" stattfindet, ist derzeit noch nicht bekannt.

Zuletzt wurde vermutet, dass das Galaxy F als neues Top-Modell des Unternehmens die Galaxy-S-Familie ablösen könnte. Sollte dem wirklich so sein, dann gibt es im kommenden Jahr kein Galaxy S6 mehr im Frühjahr zum Mobile World Congress in Barcelona.

Dem Galaxy F wird nachgesagt, dass es ein 5,3 Zoll großes Display mit einer sehr hohen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel besitzt und als Prozessor einen leistungsfähigen Snapdragon 805 von Qualcomm. Weitere Details zum Galaxy F selbst sind nicht bekannt. Das gilt auch für das angebliche Gehäuse aus Metall. Auf einem ersten möglichen Bild des Smartphones erweckt die Rückseite einen solchen Eindruck. Dabei könnte es sich aber auch nur um eine spezielle Farbe handeln, welche den metallischen Glanz imitiert.

Quelle: Evleaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.