1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy A7, A5 und A3 (2017): Specs und Bildmaterial durchgesickert

Samsung Galaxy A7, A5 und A3 (2017): Specs und Bildmaterial durchgesickert (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Schicke Mittelklasse: Samsung wird offenbar auch in diesem Jahr kurz vor Weihnachten eine aktualisierte Galaxy A Familie präsentieren.

Aufgrund kontinuierlich neu aus der Erde sprießender Hinweise drehte sich die Berichterstattung rund um Samsung in den letzten Wochen insbesondere um das kommende Galaxy S8. Für den Moment ändert sich das, da jüngst detaillierte Informationen sowie Bildmaterial zur neuen Galaxy A Serie durchgesickert sind. Die 2017er-Editionen von Galaxy A3, A5 und A7 sollen demnach beispielsweise mit USB-C Anschluss und Fingerabdrucksensor aufwarten und in Kürze offiziell angekündigt werden.

Galaxy A7
Das Topmodell der 2017er Galaxy A Reihe ist erwartungsgemäß wieder das Galaxy A7. Es wird gemäß der umfassenden Leaks ein 5,7 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung, eine 16 Megapixel Hauptkamera mit f/1.9 Blende und relativ großen Akku mit einer Kapazität von 3600 mAh bieten. Angetrieben werden soll das Smartphone von dem Samsung-SoC Exynos 7880, dem 3 Gigabyte RAM und 32 oder 64 Gigabyte Flash-Speicher zur Seite stehen.

Galaxy A5
Die mittlere Modellvariante der kommenden Galaxy A Line-up verkörpert das Galaxy A5 (2017). Das Samsung-Smartphone soll über ein 5,2 Zoll großes Touchscreen verfügen, das ebenfalls mit Full HD auflöst, und denselben Prozessor bieten wie das Galaxy A7 (2017), sprich den Exynos 7880. Daneben sollen 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte Flash-Speicher verbaut sein. Die Akkukapazität wird laut durchgesickertem Material 3300 mAh betragen, weitere Einzelheiten liegen aber zu diesem Zeitpunkt noch unter Verschluss.

Galaxy A3
Mit dem Galaxy A3 (2017) will Samsung offenbar wieder Kunden ansprechen, die nach einem kompakten, handlichen und nicht allzu teuren Smartphone suchen, welches aber ein schickes Äußeres bietet. Das Smartphone soll ein 4,7 Zoll HD-Display (1280 x 720 Pixel) besitzen, einen 3000 mAh Akku sowie eine 12 Megapixel Hauptkamera und eine 8 Megapixel Frontkamera. Im Gehäuseinneren stecken den durchgesickerten Daten nach wohl ein SoC vom Typ Exynos 7870 oder ein vergleichbarer Snapdragon-Chip von Qualcomm und 2 Gigabyte RAM.

Allen erwähnten Smartphones der demnächst erscheinenden 2017er Galaxy A Reihe ist den vorliegen Infos außerdem eine hochwertige Chassis-Konstruktion bestehend aus Metall und Glas gemein. Speziell im Fall des Galaxy A7 (2017) wird in den Leaks auch eine IP68-Zertifizierung erwähnt, womit das Gerät eingeschränkt wasserdicht wäre.


Quelle: PhoneArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.