1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Flexible Displays bis 2015 und weniger Smartphone Modelle

Samsung arbeitet an weiteren Innovationen abseits des Galaxy Note Edge.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Innovationen sind gefragt: Samsung arbeitet verstärkt an flexiblen Displays.

Das Rennen um das erste richtig flexible Smartphone hat Samsung zwar gegen das LG G Flex letztes Jahr verloren, aber das hält den Konzern nicht davon ab, an der Technologie für flexible Displays weiter zu forschen. Bis Ende 2015 will das Unternehmen daher seine Pläne für eine entsprechende Massenproduktion vorantreiben. Laut den Informationen von Lee Chang-hoon – Vice President of Business Strategic Team bei Samsung Display – plant der Konzern-Teil bis Ende2015 die Produktion auf 30.000 bis 40.000 Panels pro Monat hochfahren zu können.

Ob man selbst an ersten Smartphones im Stil des angesprochenen LG G Flex arbeitet hatte der Samsung-Manager zwar nicht bestritten, aber Details dazu hat er auch nicht verraten. Ebenfalls nicht gänzlich ablehnend steht man bei Samsung gegenüber Smartphones, die auf beiden Seiten ein gebogenes Display besitzen. Solche Modelle könnten das offiziell als Konzept-Smartphone bezeichnete Samsung Galaxy Note Edge beerben.

Eine der Besonderheiten dieser flexiblen Display-Panels soll in deren Faltbarkeit liegen. Ob es sich dabei um die zur CES 2014 hinter verschlossenen Türen vorgeführten Technologie handelt ist nicht bekannt. Gänzlich auszuschließen ist es aber auch nicht, da Samsung damals sehr viel Lob für die Fortschritte erhalten hatte.

Abseits von den Plänen in der Display-Produktion hatte Robert Yi als Senior Vice President und Head of Investor Relations bei Samsung Electronics angekündigt, dass man die Modellvielfalt im kommenden Jahr um ganze 30 Prozent reduzieren will. Damit will der Konzern langfristig die Preise für die Geräte deutlich senken können, um in der Einsteiger- und Mittelklasse wieder stärker mit Xiaomi und anderen Herstellern konkurrieren zu können.

Quelle: ZDNet

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.