1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Exynos 5433 Prozessor schlägt Snapdragon 805 im AnTuTu-Benchmark

Samsung schlägt Qualcomm: Der Exynos 5433 ist ein echtes Kraftpaket.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Samsung schlägt Qualcomm: Der Exynos 5433 ist ein echtes Kraftpaket.

Das hat nun ein Benchmark-Ergebnis der beliebten Plattform AnTuTu gezeigt, wo beide Modelle des Galaxy Note 4 gegeneinander angetreten sind. Das SM-N910S beherbergte dabei einen Snapdragon 805 Quad-Core mit 2,5 GHz, welcher durchaus respektable 35.645 Punkte erreichte. Allerdings hat das Modell SM-N910C mit einem Exynos 5433 Octa-Core und 1,9 GHz von Samsung deutlich bessere 40.303 Punkte erzielen können und schlug den Quad-Core-Konkurrenten von Qualcomm im Großteil der getesteten Einzeldisziplinen. Die Marke von 40.000 Punkten hat zuvor lediglich die Dual-Core-Variante des Tegra K1 knacken können.

Auch wenn das ein recht deutliches Ergebnis zugunsten des Exynos 5433 Octa-Core von Samsung ist, muss sich dieser Vorsprung an Leistung auch auf die alltägliche Bedienung übertragen lassen. Denn im Alltag ist Akku-Ausdauer und Performance wichtiger als Bestwerte in einem Benchmark. Trotzdem ist es ein wenig beeindruckend, wie sich der maximal 1,9 GHz schnelle Exynos 5433 gegen den mit 2,5 GHz schnelleren Snapdragon 805 behaupten kann.

Das Galaxy Note 4 wird abgesehen von diesen beiden leistungsfähigen Prozessoren weitere Top-Technik besitzen. Zum Beispiel das 5,7 Zoll große Display mit 2.560 1.440 Pixel Auflösung, den 3 GB großen Arbeitsspeicher und einen 32 GB großen Flash-Speicher für Apps, Fotos und alle anderen Arten von Daten. Die Kamera auf der Rückseite soll mit 16 Megapixel auflösen und einen optischen Bildstabilisator haben. Die Vorstellung des neuen Phablet mit dem S-Pen wird zur IFA 2014 erwartet. Hoffentlich gibt Samsung dann auch bekannt, welcher Prozessor für welche Regionen bestimmt ist.

Quelle: AnTuTu

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.