1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Erste Serie 5 Ultrabooks für Korea vorgestellt

Im Zuge einer Pressemitteilung hat das Unternehmen Samsung in Südkorea die ersten Ultrabooks der Samsung Serie 5 vorgestellt. Beide Modelle bieten ein entspiegeltes Display, welches mit 1.366 x 768 Bildpunkten auflöst, bei dem 14-Zoll Gerät von einer AMD Radeon HD 7550M unterstützt wird und ein optisches Laufwerk bietet.

Beide Modelle werden mit einem Intel Core i5-Prozessor ausgestattet und können mit maximal 8 GB Arbeitsspeicher konfiguriert werden. Je nach Ausführung werden sie mit einer Kombination aus 16 GB SSD und 500 / 1000 GB Festplatte oder mit einer reinen 128 GB SSD-Lösung erscheinen. Die 13-Zoll Variante ohne Laufwerk soll 1,4 Kilogramm wiegen und eine Gehäusedicke von nur 14,9 Millimetern an der dünnsten Stelle aufweisen. Das 14-Zoll Modell mit optischen Laufwerk bringt 1,8 Kilogramm auf die Waage und ist mit 20 Millimetern etwas größer als Intels Spezifikationen für Ultrabooks vorschreiben.

Beide Geräte erscheinen noch diesen Monat in Südkorea und werden für einen Marktpreis von umgerechnet 846 bis 977 Euro für die 13-Zoll Variante und 878 bis 1.010 Euro für die 14-Zoll Modelle angegeben. Noch ist nicht bekannt, wann die entsprechenden Modelle in Europa erscheinen werden und ob sich die Preise bis dahin nach unten korrigiert haben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.