1. Startseite
  2. News
  3. Samsung bestätigt: Galaxy S9 wird auf dem MWC Ende Februar vorgestellt

Samsung bestätigt: Galaxy S9 wird auf dem MWC Ende Februar vorgestellt (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Next Galaxy: Wenn Samsung die Galaxy S9 Reihe Ende Februar offiziell enthüllt, wird es wohl auch ein Plus-Modell mit Dual-Kamera-System zu sehen geben.

Samsung wird wie erwartet die nächste Generation seiner Flaggschiff-Smartphone-Reihe Galaxy S zum Mobile World Congress (MWC) 2018 Ende Februar präsentieren. Das bestätigte jüngst DJ Koh, der Präsident von Samsungs Mobilgerätesparte gegenüber ZDNet.

Rund um die kommenden High-End-Smartphones von Samsung, die sehr wahrscheinlich die offiziellen Bezeichnungen Galaxy S9 und Galaxy S9+ tragen werden, ranken sich seit Monaten zahllose Gerüchte. Dabei wurde auch der Vorstellungstermin mehrfach thematisiert und einmal gar im Zusammenhang mit der aktuell stattfindenden CES 2018 in Las Vegas in Verbindung gebracht. Letzteres wurde allerdings überraschend zügig von Samsung selbst dementiert. Auf diese Episode folgten dann die ersten konkreten Hinweise auf eine potentielle Präsentation der S9-Reihe zum bevorstehenden MWC sowie die Markteinführung im März 2018.

Wie bereits zuvor mehrfach berichtet, geht die Gerüchteküche anhand von Insider-Infos und durchgesickertem Material fest davon aus, dass das Galaxy S9 und das Galaxy S9 den direkten Vorgängern – Galaxy S8 und Galaxy S8+ - rein äußerlich sehr ähnlich sein werden. Sofort erkennbare Änderungen sollen sich auf einen rückseitig besser erreichbaren Fingerabdruckscanner sowie ein Dual-Kamera-System beim Galaxy S9+ beschränken.

Was die technischen Spezifikationen angeht, so wird sich die Galaxy S9-Reihe Berichten nach vor allem in Sachen Kamera-Qualität und Leistungsfähigkeit von der S8-Reihe oder auch dem Galaxy Note 8 abheben können. Gemäß durchgesickerter Angaben warten die Geräte mit einem 5,8 beziehungsweise 6,2 Zoll großen QHD+ Super AMOLED Display im 18,5:9 Format, einem SoC vom Typ Samsung Exynos 9810 oder Qualcomm Snapdragon 845 (je nach Region), 4 Gigabyte RAM und gar bis zu 512 Gigabyte Flash-Speicher auf.

Der MWC wird in diesem Jahr wieder in Barcelona stattfinden und vom 26. Februar bis zu 1. März 2018 dauern. Neben Samsung dürften diverse andere Smartphone-Hersteller ebenfalls neue Flaggschiffmodelle im Rahmen der Messe präsentieren.

Quelle: ZDNet

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.