1. Startseite
  2. News
  3. Samsung arbeitet an Android Tablet mit 13 Zoll Display

Demnächst gibt es das TabPro wohl auch mit 13-Zoll Display.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Wachstum: Samsung wird die TabPro-Familie womöglich im kommenden Jahr um ein Modell mit 13-Zoll Display erweitern.

Das geht aus einem aktuellen Bericht asiatischer Medien hervor, die allerdings keine genaueren Details zu dem Android Tablet selbst nennen können. Als technischer Maßstab dürften die aktuellen Modelle der Galaxy TabPRO Familie herangezogen werden, deren größter Vertreter das Samsung Galaxy TabPRO 12.2 ist. Dessen 12,2 Zoll großes Display bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel und diese dürfte auch bei dem kommenden 13 Zoll Tablet genutzt werden. Ob das Tablet wie das Samsung Galaxy NotePRO 12.2 mit einem Stylus bedient werden kann ist allerdings unklar.

Gerüchten zufolge fühlt sich Samsung zu diesem Schritt genötigt, da auch Apple ein größeres iPad nachgesagt wird. Bis vor kurzem wurde noch von einem 12,9 Zoll großen Display ausgegangen, aber neusten Informationen zufolge hat sich Apple für eine etwas kleinere Diagonale von 12,2 Zoll entschieden. Ob dem wirklich so ist wird Samsung vermutlich nie offiziell zugeben.

Das der südkoreanische Konzern an einem solchen Tablet arbeitet kommt nicht ganz überraschend. Erst kürzlich wurden Pläne zu einem 12 Zoll großen Tablet von Sony bekannt. Die Quelle dieser Gerüchte erzählte unter anderem von weiteren Herstellern, die ähnlich große Geräte in der Entwicklung hätten.

Allerdings dürfte Samsung dem neuen übergroßen Tablet einige besondere Funktionen spendieren, mit denen die Arbeit auf dem sehr großen Gerät angenehmer wird. Schon die aktuellen 12-Zoll-Modelle von Samsung haben einen speziellen Modus von Multi Window was die Nutzung von bis zu vier Apps gleichzeitig ermöglicht. Ähnliches dürfte uns auch beim 13 Zoll Modell erwarten.

Quelle: Asiae

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.