1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: 30 Millionen verkaufte Galaxy S1 und S2 Smartphones

Allein 3,5 Millionen Geräte des Samsung Galaxy S2 wurden seit April dieses Jahres in Südkorea verkauft. Samsung beherrscht das Smartphonegeschäft in diesem Land mit über 50 Prozent Marktanteil. Der Nachfolger des 20 Millionen Mal verkauften Galaxy S1 soll weltweit noch erfolgreicher werden.

In den Niederlanden wird Samsung die Galaxy Smartphones erst nach einem Update wieder verkaufen können. Ein Gericht entschied, dass beide Geräte bei der Navigation durch Bildergalerien ein Apple Patent verletzen. Samsung gilt als Apples härtester Konkurrent im Smartphone- und Tabletbereich und beide Konzerne beschäftigen weltweit eine Reihe von Gerichten mit Patentklagen.

Erfolgreich konnte Apple bereits den Verkaufsstopp des Samsung Galaxy Tab 10.1 in Europa und Australien erwirken. Samsung hingegen bereitet sich auf einen Patent-Kampf gegen das Apple iPhone 4S vor. Ein Ende der Klagewelle ist bisher nicht in Sicht.

Quelle: Samsung

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.