1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: 30 Millionen Galaxy S3 Verkäufe in diesem Jahr angestrebt

Abseits des Patentstreit-Prozesses gegen Apple, der auf eine Milliarden-Strafe für die Südkoreaner zusteuert, kann Samsung auch positive Nachrichten verbreiten. Erst vor wenigen Wochen wurde die 20 Millionen Marke in den Verkaufszahlen des Samsung Galaxy S3 übertroffen. Nun kündigt Samsung bereits an, in diesem Jahr mindestens 30 Millionen der so genannten High-End-Smartphones an den Mann zu bringen.

Auch das auf der Internationalen Funkausstellung 2012 (IFA) in Berlin vorgestellte Samsung Galaxy Note 2 soll das Weihnachtsgeschäft ausnutzen, um auf mindestens 20 Millionen verkaufte Geräte zu kommen. Das wäre doppelt so viele Verkäufe wie bei der ersten Galaxy Note Generation. Von Zurückhaltung in den Prognosen ist selbst bei starker Konkurrenz durch das Apple iPhone 5 und verschiedene Microsoft Windows Phone 8 Geräte, wie zum Beispiel das Nokia Lumia 920, keine Spur.

Quelle: Yonhap News Agency

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.