1. Startseite
  2. News
  3. S-View Cover für das Samsung Galaxy Note 4 aufgetaucht

Display-Schutz mit Sichtfenster: S-View Cover für das Galaxy Note 4.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Display-Schutz mit Sichtfenster: S-View Cover für das Galaxy Note 4.

Zwar sind es noch ein paar Wochen hin bis die IFA 2014 ihre Pforten öffnet, aber gerade deswegen gibt es immer mehr Informationen zum kommenden Samsung Galaxy Note 4. Nachdem erst kürzlich ein mögliches Foto des Phablet von Samsung im Internet auftauchte, ist es dieses Mal ein Foto des eventuellen neuen S-View Covers. Dabei handelt es sich um ein Flip Cover zum Schutz des Displays vor möglichen Kratzern, das anhand eines Sichtfensters dennoch den Blick auf ausgewählte Informationen zulässt.

Obwohl das Foto wie bei den meisten Leaks sehr pixelig ist, kann man besagtes S-View Cover noch halbwegs gut erkennen. Sollte das Foto eines Samsung-Prospektes tatsächlich echt sein, dann wird dieses Jahr das S-View Cover für das Samsung-Phablet ein ovales Sichtfenster haben, anstatt eines rechteckigen. Allerdings kommt man nicht umher, eine gewisse Ähnlichkeit zum LG Quick Circle Case für das LG G3 zu erkennen. Zwar ist das Sichtfenster im Cover von LG kreisrund, aber trotzdem kann die gewisse Ähnlichkeit nicht geleugnet werden.

Ob es sich bei dem Foto um das echte Cover für das Samsung Galaxy Note 4 handelt, wird Samsung frühestens zur IFA 2014 verraten. Dem Phablet wird nachgesagt, dass das Display mit 5,7 Zoll gleich groß bleibt im Vergleich zum Galaxy Note 3, mit 2.560 x 1.440 Pixel aber deutlich hochauflösender ist. Als Prozessor ist ein Exynos 5433 Octa-Core von Samsung im Gespräch, welcher laut AnTuTu mehr Leistung bietet als ein Snapdragon 805 Quad-Core. In beiden Modell-Varianten – mit Exynos- oder Snapdragon-Prozessor – werden mindestens 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Flash-Speicher verbaut sein.

Quelle: Toranji

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.