1. Startseite
  2. News
  3. Razer Fiona: Gaming-Tablet erhält Intel Core i7 Prozessor und Mittelklasse-Grafikkarte

„Ihr habt gesprochen, wir haben zugehört.“ Mit diesen Worten beginnt der aktuelle Facebook-Eintrag von Min-Liang Tan, Gründer und CEO des Gaming-Peripherie Herstellers Razer. Das geplante Razer Fiona Tablet soll von Spielern, für Spieler gebaut werden und daher wurde eine einwöchige Kundebefragung dazu genutzt, um die technischen Daten des 10,1 Zoll Windows 8 Geräts zu bestimmen. So soll ein Intel Core i5 oder Core i7 Prozessor nebst einer Mittelklasse-Grafik zum Einsatz kommen.

Außerdem sollen die seitlich angebrachten Steuerelemente abnehmbar sein. Für diese Features nehmen die Fans auch einen Preis von bis zu 1.499 US-Dollar in Kauf. Die Gehäuse-Abmessungen und das Gewicht sollen in etwa das Doppelte betragen, was man von Apples iPad gewohnt ist. Bisher gibt es noch keine Anzeichen dafür, wann sich das Razer Fiona Tablet auf dem US-amerikanischen Markt blicken lassen wird.

Quelle: Facebook / Razer

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.