1. Startseite
  2. News
  3. Ratgeber: Die besten Notebooks unter 500 Euro im Mai 2014

Die Auflistung der besten und beliebtesten Notebooks unter 500 Euro basiert auf zwei Faktoren. Zum einen haben wir uns die meistgeklickten und somit attraktivsten Notebooks in diesem Preissegment angesehen, die in unserem Produktvergleich zur Verfügung stehen. Auf der anderen Seite haben wir unsere Experten auf die Suche geschickt, welche Notebooks das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Daraus entsteht folgende Auswahl.

Hinweis: Alle orange gefärbten Textstellen sind Links, die Sie direkt auf das entsprechende Notebook führen. Wollen Sie zu einem Modell also mehr erfahren, klicken Sie einfach auf den passenden Gerätenamen.

HP Pavilion 15Bildquelle: HP
Fotogalerie (5)
Dank Intel Core i5 Prozessor ist das neue HP Pavilion 15 bestens für den Multimedia-Alltag geeignet.

HP Pavilion 15-n211sg
Zwischen 450 Euro und 480 Euro bietet das HP Pavilion als eines der wenigen Notebooks dieses Preisbereichs einen Intel Core i5 Prozessor der aktuellen Generation. Außerdem ist die Festplatte mit 500 GB gut dimensioniert und der Arbeitsspeicher von 4 GB reicht aus, um auch mehrere Anwendungen parallel zu betreiben. Mit einem 15,6 Zoll Display und einem Gewicht von 2,3 kg rangiert der Mobilitätsfaktor des HP Pavilion 15-n211sg im guten Mittelfeld. Hinzu kommt, dass auch aktuelle Technik wie USB 3.0 und WLAN-n mit an Bord sind. Ebenso wie ein DVD-Brenner.

Medion Akoya S6212T (MD 99270)
Mit einem Preis von 399 Euro muss man bei diesem 15,6 Zoll Notebook noch weniger tief in die Geldbörse greifen. Dafür bekommt man einen aktuellen Intel Core i3 Prozessor mit 1,7 GHz und eine Hybrid-Festplatte mit SSD-Anteil. Das bedeutet, wichtige und oft genutzte Dateien werden automatisch auf einen Flash-Speicher geschoben. So können Windows 8.1 oder die täglich genutzten Programme deutlich schneller starten. Zusätzlich zu USB 3.0 und WLAN-n sind hier sogar Bluetooth 4.0, Intel Wireless Display und ein Mini-DisplayPort mit von der Partie. Mit 2,6 kg kein Leichtgewicht, aber auch nicht zu schwer für kurze Strecken zu Fuß. Eine Besonderheit stellt die Touch-Funktion des Bildschirms dar.

Acer Aspire E1-570-33214G50Mnkk
Unter den Lesern ist das 349 Euro günstige Acer Aspire E1 besonders beliebt. Das liegt vor allem an den üppigen 8 GB Arbeitsspeicher, die neben einem Intel Core i3 Prozessor und einer 500 GB Festplatte verbaut werden. Der 6-Zellen-Akku schafft es auf eine Laufzeit von ca. 5 Stunden und mit 2,5 kg liegt das Gewicht geringfügig unter dem Medion-Modell, und nur leicht über dem von HP. Auch Acer setzt auf einen zeitgemäßen Funktionsumfang mit USB 3.0, WLAN-n, Gigabit-LAN, DVD-Brenner und Kartenleser. Schön anzusehen ist auch die matte Beschichtung des HD-Displays, die vor allem für den Außeneinsatz gut geeignet ist.

Lenovo G700 (59401775)
Wer lieber einen größeren 17,3 Zoll Bildschirm bevorzugt, für den könnte das Lenovo G700 für 369 Euro das richtige Modell sein. Es kommt mit einem Intel Core i3 Prozessor, 500 GB Festplatte und ebenfalls mit aktueller Technik (USB 3.0, WLAN-n, Bluetooth 4.0, HDMI und Co.). Die Akkulaufzeit soll laut Hersteller knapp 5 Stunden betragen und für ein 17 Zoll Notebook ist das Gewicht von 2,9 kg schon fast als gut einzustufen. Der einzige Haken: Ein Betriebssystem muss selbst installiert werden. Dafür spart man bei der Anschaffung allerdings ordentlich Geld.

Samsung Chromebook Serie 3 303C12 A01
Als günstiger Exot geht bei uns das für 259 Euro erhältlich Chromebook von Samsung ins Rennen. Es kommt mit dem aktuellen Chrome OS, das im Speziellen auf die Internet-Anwendungen von Google ausgerichtet ist. Nahezu alle Programme sind nur online abrufbar, dafür aber auch kostenlos. Da der Browser kaum Ressourcen benötigt, reicht ein Exynos 5 Prozessor mit 1,7 GHz. Durch die vielen Stromspar-Mechanismen kommt man auf eine Akkulaufzeit von 7 Stunden. Wollen Sie dennoch Daten lokal lagern statt im Internet, gibt es hierfür eine 16 GB SSD. Mit 11,6 Zoll und einem Gewicht von 1,1 kg ist das Samsung Chromebook das günstigste und kompakteste Notebook in unserem Ranking.

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.