1. Startseite
  2. News
  3. Quartalszahlen: Samsung verdoppelt seinen Gewinn

Der südkoreanische Apple-Rivale Samsung hat im dritten Quartal 2012 dank des boomenden Smartphone-Marktes ein Rekordergebnis eingefahren und Apple vorgeführt. Der Überschuss verdoppelte sich auf 4,7 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um 26 Prozent auf 36,8 Milliarden Euro. Dieses deutliche Plus resultiert aus der Smartphonesparte und der steigenden Nachfrage nach Displays. Die Zuwächse konnten damit auch die Schwächen im Chip-Bereich ausgleichen. Der operative Gewinn stieg um 91 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro.

Trotz der guten Zahlen warnte Vizechef Robert Yi vor zu viel Euphorie. Der Markt sei weiterhin “schwierig“ wegen der Unsicherheiten durch die Eurokrise und dem großen Haushaltsproblem in Amerika. Samsung ist inzwischen der weltgrößte Smartphonehersteller, nennt aber keine genauen Absatzzahlen mehr. Experten des Branchendienstes IDC schätzen, dass Samsung im vergangenen Quartal rund 57 Millionen Smartphones verkaufen konnte.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.