1. Startseite
  2. News
  3. Qualcomm: OnePlus arbeitet an neuem Smartphone mit Snapdragon 821

Qualcomm: OnePlus arbeitet an neuem Smartphone mit Snapdragon 821 (Bild 1 von 1)Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
OnePlus 3: Der wohl in Kürze erscheinende Nachfolger des Premium-Smartphones wird dank neuem Qualcomm-SoC etwas leistungsfähiger sein.

Aufgrund der Leaks der vergangenen Wochen gilt es als sicher, dass OnePlus noch in diesem Jahr eine verbesserte Version seines aktuellen Flaggschiff-Smartphones OnePlus 3 vorstellen wird. Diese als OnePlus 3T bekannte Modellvariante soll der Gerüchteküche nach von einem Qualcomm Snapdragon 821 Chipsatz angetrieben werden. Noch bevor sich der chinesische Hersteller in irgendeiner Form zur kommenden Neuvorstellung äußern konnte, hat die Chipschmiede Qualcomm nun auf Twitter ein neues High-End-Gerät von OnePlus bestätigt.

Qualcomms Snapdragon 821 SoC scheint allerdings eine der wenigen wirklich nennenswerten Verbesserungen des OnePlus 3T gegenüber dem OnePlus 3 zu sein. Zu viel sollten sich potentielle Käufer aber auch von dem neuen Chipsatz nicht erwarten, da sich die Aufwertung im Vergleich zum Snapdragon 820 wirklich in Grenzen hält. Qualcomm hat das neu SoC noch etwas weiter auf Effizienz getrimmt und quetscht so aus dem bekannten Quad-Core-Paket einen Tick mehr Leistung.

Qualcomms Snapdragon 821 kommt im Moment in nur sehr wenigen Geräten zum Einsatz. Die namhaftesten Smartphones sind zweifellos die seit wenigen Wochen erhältlichen Google Pixel und Pixel XL. Außerdem verbaut Asus den Chipsatz beim ZenFone 3 Deluxe.

Abgesehen vom Chipsatz könnte eine wichtige Änderung des OnePlus 3T ein neuer Kamerasensor sein, der insbesondere unter schlechten Lichtverhältnissen für deutlich besser Aufnahmen sorgen sollte. Derlei ist aber im Moment noch reine Spekulation. Zudem soll das neue Smartphone nicht mit 64, sonder mit 128 Gigabyte internem Speicher auf den Markt kommen. Einige Gerüchte rankten sich darüber hinaus um die eingesetzte Display-Technologie. Von IPS anstelle von AMOLED wurde gemutmaßt. Welches Panel OnePlus aber schlussendlich verbaut, muss die offizielle Vorstellung enthüllen.

Eine Einladung oder gar nur Andeutung für eine solche Produktvorstellung liegt von OnePlus bislang nicht vor. Gerüchten nach ist aber schon am kommenden Montag, den 14. November die Präsentation des OnePlus 3T fest eingeplant. Sollte dem so sein, werden wir natürlich über alle relevanten Details rund um das neue Smartphone informieren.

Quelle: Qualcomm (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.