1. Startseite
  2. News
  3. Prozessoren: IDC bestätigt 19,7 Prozent Marktanteil für AMD

In einem aktuellen Bericht des Marktforschungsinstituts IDC zeigt sich, dass AMDs Taktik Prozessor und Grafikeinheit zusammen zu legen die richtige Entscheidung war. Zwar dominiert Intel auf alle Produktbereiche gesehen mit 80,1 Prozent deutlich den Markt, verlor aber 0,6 Prozent. AMD hingegen konnte den Absatz um 0,7 Prozent steigern und kommt auf einen Marktanteil von nun 19,7 Prozent.

Primär das Geschäft mit mobilen Prozessoren gestaltete sich mit einem Plus von 2,7 Prozent als sehr lohnend für den AMD Konzern, der dort einen Marktanteil von 16 Prozent hält. Vor allem die günstigen Prozessoren für Netbooks und Allround-Notebooks tragen hier ihren Teil zum Erfolg bei. Intel hat hier jedoch mit einem 83,3 Prozentanteil die Nase weiterhin vorn. Noch besser sieht es im Desktop-Segment aus. AMD stellt hier 26 Prozent und Intel 73,8 Prozent.

Quelle: IDC

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.