1. Startseite
  2. News
  3. PrimeBook P13: TrekStor stellt elegantes Subnotebook vor

PrimeBook P13: TrekStor stellt elegantes Subnotebook vor (Bild 1 von 4)Bildquelle: TrekStore
Fotogalerie (4)
Hinein in die Nische: TrekStores neues PrimeBook P13 ist ein schlankes, leichtes Subnotebook, das mit Intel Core i5 CPU und 8 Gigabyte RAM rund 1000 Euro kostet.

Der Hersteller TrekStore wagt mit dem PrimeBook P13 den Sprung in das Premium-Notebook-Segment. Das 13,3 Zoll Gerät ist nur 1,3 Kilogramm schwer, wird in den Farbvarianten Gold oder Silber angeboten und kann mit aktueller Prozessortechnik aufwarten. In mancherlei Hinsicht hat es Ähnlichkeit mit Microsofts neuem Surface Laptop.

Das schlanke, edel anmutende Gehäuse des PrimeBook P13 misst 318 x 211 x 12,9 Millimeter, das 13,3 Zoll IPS-Display löst mit 1920 x 1080 Pixel auf und der integrierte Akku wird mit einer Kapazität von 4600 mAh angegeben. Etwas sehr mager ist die Schnittstellenausstattung des Notebooks, die lediglich einen USB Typ-C Port sowie einen 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss umfasst. Wie etwa bei Apples MacBook muss also auch beim P13 der einzelne USB-Port gleichzeitig als Datenübertragungs- und Peripherieschnittstelle sowie als Stromanschluss dienen. TrekStor legt dem Lieferumfang des Gerät allerdings einen Adapter mit HDMI, USB 3.0 und USB Typ-C Port bei.

Als Rechenherz des PrimeBook setzt der Hersteller auf Intels Core-Prozessoren der 7. Generation (Kaby Lake), und zwar auf Modelle aus der besonders stromsparenden Y-Serie. Diese Dual-Core-Chips mit 4,5 Watt Verlustleistung lassen sich lüfterlos kühlen, sind aber nicht so leistungsfähig wiehöher getaktete Varianten aus beispielsweise der U-Serie. TrekStor legt insgesamt drei Konfigurationen für das Notebook auf. Das Basismodell ist mit einem Core M3 Prozessor, 4 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte SSD ausgestattet, die mittlere Variante verfügt über einen Core i5 Prozessor, 8 Gigabyte RAM sowie eine 128 Gigabyte SSD und die Topausstattung wartet mit Core i5, 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte SSD auf. Die technischen Spezifikationen aller drei Ausführungen werden abgerundet durch Unterstützung für WLAN nach Standard 802.11ac und Bluetooth 4.0. Als Betriebssystem kommt Windows 10 Home zum Einsatz.

Laut TrekStores Angaben beträgt der empfohlene Verkaufspreis für das PrimeBook P13 in der kleinsten Ausführung 799 Euro und für die beiden Versionen mit Core i5 Prozessor liegen die Herstellerpreise bei 999 respektive 1099 Euro.

Quelle: TrekStore

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.