1. Startseite
  2. News
  3. Preisbrecher: Nokia 225 kommt für nur 49 Euro

Nokia 225: Das Einsteiger-Smartphone kommt im zweiten Quartal 2014 für 49 Euro in den HandelBildquelle: Nokia
Fotogalerie (1)
Nokia 225: Das Einsteiger-Smartphone kommt mit einem 2,8-Zoll-Display

Das Nokia 225 kommt mit einem 2,8 Zoll großen Display. Die Anzeigefläche ist die größte, die Nokia bisher in einem Tastatur-Telefon eingesetzt hat. Das preisgünstige Einsteiger-Smartphoneunterstützt den Cloud-basierten Nokia Xpress Browser. Die vorinstallierten Apps für Facebook und Twitter bieten zudem schnellen Zugang zu den sozialen Netzwerken direkt auf dem Homescreen. Die Suche über Microsoft Bing ermöglicht es, im Internet zu stöbern.

Das Nokia 225 verfügt über ein FM-Radio und spielt mit einer Akkuladung bis zu 51 Stunden lang MP3-Dateien ab. Die Musik kann über eine Micro-SD-Speicherkarte zugeführt werden, die separat anzuschaffen ist. Kapazitäten bis zu 32 GB werden dabei unterstützt. Für die Unterhaltung ist der Gameloft Store vorinstalliert. Fünf spielbereite Games finden sich bereits im Lieferzustand auf dem Gerät. Wer auf die schnelle einen Schnappschuss einfangen will, kann das über eine 2-Megapixel-Kamera tun und die Ergebnisse beispielsweise per Facebook oder Twitter veröffentlichen. Das Nokia 225 erweist sich als besonders energiesparend und soll nach Herstellerangaben mit einer Akkuladung bis zu 36 Tage betriebsbereit bleiben.

Das Nokia 225 wird in Deutschland als Single-SIM-Variante im zweiten Quartal 2014 für 49 Euro ohne Vertrag im Handel erhältlich sein.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.