1. Startseite
  2. News
  3. Pixel & Pixel XL: Google spendiert seinen Smartphones neue Moves-Features

Pixel & Pixel XL: Google spendiert seinen Smartphones neue Moves-Features (Bild 1 von 1)Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Pixel-Reihe: Google bewirbt seine neuen Smartphones aggressiv mit dem Slogan „Made by Google“. Der Erfolg der Strategie ist aber noch offen.

Googles brandneue Smartphones Pixel und Pixel XL wurden bei ihrem Marktstart mit sehr viel Lob der Presse überschüttet. Auch wenn die äußere Hülle von so manchem Tester als uninspiriert empfunden wurde, zeigten sich die allermeisten beeindruckt von der Geschwindigkeit, dem optimierten Android 7.1 Nougat und der Hauptkamera der Geräte. Nichtsdestotrotz gingen die Pixel-Phones jedoch auch ins Rennen, ohne einige bekannte Software-Features zu bieten, die die Konkurrenz seit längerem mitbringt, und die zum Teil sogar die beiden Google-Smartphones vom Vorjahr, das Nexus 6P und 5X, zu bieten hatten. Glücklicherweise ist Google jetzt drauf und dran, dies zu korrigieren.

Google hat einem Bericht von Droid Life nach damit begonnen, ein neues Update für das Pixel und das Pixel XL (unseren Test gibt's hier) auszurollen. Als erstes damit versorgt wurden scheinbar Nutzer in Kanada. Das Update beschert den Smartphones den vorliegenden Informationen nach die Funktionen „lift-to-wake“ und „double-tap to wake“, die Google beide in den Android 7.1 Einstellungen unter der Rubrik „Moves“ unterbringt. Dort sind auch noch andere gestenbasierte Navigationsfeatures zu finden und wie diese müssen die neu hinzugefügten nach dem erfolgreichen Aufspielen des Updates erst einmal vom Nutzer aktiviert werden, um verwendet werden zu können.

Wie bereits erwähnt sind diese „neuen“ Software-Features keineswegs Alleinstellungsmerkmale für die Pixel-Phones, allerdings hatte Google entweder schon immer vor, sie nachzureichen, oder aber das bisherige Kundenfeedback hat eine recht hohe Nachfrage danach ergeben. Wie dem auch sei, ähnliche Komfortfunktionen sind seit geraumer Zeit bei anderen Android-Smartphones und Windows-Mobile-Geräten sowie im Apple-Ökosystem seit der Einführung von iOS 10 zu finden.

Es ist derzeit leider noch nicht abzusehen wie schnell Google das Feature-Update für seine Pixel-Phones auch außerhalb Kanadas bereitstellen wird. Droid Life informiert jedenfalls darüber, dass das Aktualisierungspaket über 250 Megabyte groß ist und die Build-Nummer NPF26J trägt. Allen Pixel-Besitzern, die technisch versiert und erfahren mit dem manuellen Aufspielen von Android-Updates sind, stellt Droid Life außerdem Informationen bereit, wie sich die Updates als Image herunterladen und ohne Verzögerung direkt auf die Geräte aufspielen lassen.

Quelle: Droid Life

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.