1. Startseite
  2. News
  3. Pebble SmartWatch App Store geht heute an den Start

Jetzt auch aus Stahl, die Pebble SmartWatch.Bildquelle: Pebble
Fotogalerie (1)
Der eigene Store für die Pebble SmartWatch geht an den Start.

Die Pebble SmartWatch ist die erste wirklich erfolgreiche Uhr gewesen, die als Companion Device für Smartphones dient. Zur CES 2014 Anfang Januar in Las Vegas stellte das Unternehmen mit der Pebble Steel eine Neuauflage vor, die anstatt aus Kunststoff aus Edelstahl gefertigt wird. Hier wurden auch die bereits Ende Dezember 2013 aufkommenden Gerüchte bezüglich eines eigenen App Stores bestätigt. Und mit dem heutigen Tage geht der Pebble App Store für iOS und Android auch nun wirklich online. Pebble peilt für den iOS Store 10 Uhr Pacific Standard Time an, was 19 Uhr deutscher Zeit entspricht. Etwas später startet das Android-Gegenstück, Pebble macht dazu allerdings keine näheren zeitlichen Angaben.

Der Pebble App Store selbst ist in sieben einzelne Kategorien unterteilt: Watchfaces, Daily, Remotes, Games, Notifications, Tools & Utilities sowie Sports & Fitness. Die angebotenen Apps sind zu beiden Modellen der Pebble kompatibel, sprich der klassischen aus Kunststoff und der Neuauflage aus Stahl. Damit die App-Übersicht auf der Pebble nicht zu unübersichtlich wird, lassen sich maximal acht Apps auf der Uhr darstellen. Alle weiteren installierten Apps landen in einer Art Cache-Datei, die bei Bedarf „entpackt“ und gegen eine der acht angezeigten Apps ausgetauscht werden kann.

Quelle: SlashGear

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.