1. Startseite
  2. News
  3. Patentstreit: Yahoo zieht gegen Facebook vor Gericht

Bereits vor zwei Wochen berichtete die Financial Times über eine mögliche Patentklage, die Yahoo gegen Konkurrent und Branchenprimus Facebook einreichen möchte. Beide Unternehmen sind seit Jahren erbitterte Konkurrenten. Kurz vor dem anstehenden Börsengang von Facebook holt Yahoo nun zum Schlag aus und hat reicht Klage ein.

So soll eine ganze Reihe grundlegender Funktionen sozialer Netzwerke, wie das Verschicken von privaten Nachrichten, die Anzeige von Neuigkeiten oder die Kommentierung von Status Nachrichten oder Beiträgen kopiert worden sein. Auch die Technik zur personifizierten Werbeanzeige soll dazu gehören. Konkret werden dabei zehn US-Patente aufgelistet, gegen die Facebook verstoßen haben soll.

Facebook indes wurde von der Klage kalt erwischt. Eine Sprecherin des Unternehmens erklärte, man werde sich mit allen Mittel gegen die rätselhafte Aktion von Yahoo zur Wehr setzen. Kurz vor dem Börsengang könnte die Klage zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen. Potenzielle Investoren könnten verunsichert werden und abspringen. In der 19-seitigen Klageschrift soll auch ein nicht näher bezifferter Schadensersatz genannt werden. Ein Zusammenhang mit dem anstehenden Börsengang wurde in Yahoo-Kreisen verneint.

Quelle: AllThingsDigital

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.