1. Startseite
  2. News
  3. Patentstreit: Samsung Galaxy Nexus Verkaufsverbot ausgesetzt

Der anhaltende Patentstreit zwischen Samsung und Apple lässt die Gerichte nicht zur Ruhe kommen. Apple hatte ein Verkaufsstopp für das Galaxy Nexus durchgesetzt, da das Unternehmen aus Cupertino Patente im Bereich der Softwarefunktionen verletzt sah. Im Detail ging es hierbei um Patente für die Funktionen “Slide to Unlock“, Autokorrektur und der “Unified Search“. Mithilfe von “Unified Search“ können verschiedene Datenbanken mit nur einer Suche abgefragt werden.

Nach einem neuen Antrag von Samsung können die Galaxy Nexus Geräte nun aber mit einer modifizierten Software wieder über den US-amerikanischen Google Play Store verkauft werden. Dies entschied die US-Bezirksrichterin Lucy Koh. Die Entscheidung hat jedoch nur einen vorläufigen Charakter. Bis zum 12. Juli 2012 hat Samsung Zeit Anpassungen vorzunehmen, um die Modelle wieder regulär anbieten zu können.

Quelle: The Verge

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.