1. Startseite
  2. News
  3. Patentstreit: Hasbro's Transformer Klage gegen ASUS abgewiesen

Die Anwälte des Spielzeughersteller Hasbro sahen in der Verwendung des Begriffes “Transformer“ in Bezug auf das ASUS Eee Pad Transformer eindeutig eine Verletzung der Markenrechte und strebten ein einstweiliges Verfügung vor Gericht an.

Hasbro bietet bereits seit Mitte der Achtzigerjahre Spielzeug-Roboter unter dem Namen Transformers an. Die amerikanischen Gerichte entschiedenen sich zugunsten von ASUS. So hätte Hasbro keine überzeugenden Gründe liefern können, warum Kunden das Tablet mit dem Spielzeug verwechseln könnten. Laut PaidContent lautet die Begründung des Gericht: "Das Eee Pad Transformer und Eee Pad Transformer Prime wirken nicht wie Gimmicks und es ist keine Ähnlichkeit der Produkte von ASUS und Hasbro hinsichtlich Nutzung oder Funktion festzustellen."

Das Verfahren geht allerdings weiter, nur die einstweilige Verfügung wurde verweigert. Hasbro sagte aus man respektiere die Entscheidung des Gerichtes, aber man werde weiterhin alle Schritte unternehmen um die weltweit etablierte Marke zu verteidigen.

Quelle: PaidContent

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.