1. Startseite
  2. News
  3. Patentstreit: Galaxy Tab 10.1 in Australien wieder verboten

Bis zum 9. Dezember bleibt der Verkauf nun untersagt, dann wird Australiens High Court entscheiden, ob Apples Einspruch rechtens ist. Das juristische Gezerre hat sich bisher noch gar nicht mit der Kernfrage der Patentverletzungen beschäftigt, diese Untersuchung gibt es erst im nächsten Jahr.

Mitte Oktober gab daszuständige Gericht Apples Antrag auf einstweilige Verfügung und Verkaufsverbot statt, nun wurde Samsungs Einspruch stattgegeben aber zwei Tage später hat Apple mit dem Einspruch gegen den Einspruch nun wiederum das Verkaufsverbot bestätigt.

Durch das schleppende Verfahren und die Schnelllebigkeit im Tablet Markt werden die Endkunden in Australien womöglich nie ein Galaxy Tab 10.1 zu Gesicht bekommen. Das Vorweihnachtsgeschäft für Samsungs Tablet wurde verhindert und in 3-4 Monaten wird bereits ein Nachfolger erwartet.

Quelle: Reuters

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.