1. Startseite
  2. News
  3. Panasonic Toughbook CF-C1 mk2: Mehr Leistung und bessere Ausstattung

Panasonic aktualisiert den kleinen Tablet-PC Toughbook CF-C1 und hängt diesem das Kürzel mk2 an. Das Gerät rechnet künftig mit einem Intel-Prozessor Core i5-2520M.

Das 12,1 Zoll-Display steuert ein in den Prozessor integrierter Grafikchip Intel HD 3000 an. Der Bildschirm ist berührungsempfindlich, lässt sich um 180 Grad drehen und auf der Tastatur ablegen. Er reagiert auf Fingerberührungen mit nackter Haut wie auch mit Handschuhen sowie auf Stifteingaben.

Der Arbeitsspeicher misst vier Gigabyte. In der Standardausführung zählt eine 320 Gigabyte große Festplatte zur Ausstattung. Eine SSD ist optional erhältlich. Tastatur, Touchpad und Handballenauflage sind spritzwassergeschützt.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine Webcam sowie ein zweiter Akku. Mit dessen Hilfe erreicht das CF-C1 eine maximale Laufzeit von bis zu zwölf Stunden.

Ein optional erhältliches UMTS-Modem erreicht beim Download Transferraten von bis zu 21 Megabit pro Sekunde.

Mit zwei Akkus wiegt das Toughbook knapp 1,7 Kilogramm. Es kommt im Juli in den Handel und kostet ab knapp 2.260 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.